Aktuelle Zeit: 20. Juni 2018, 04:27




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
 Einspritzung Leonardo 
Autor Nachricht

Registriert: 22. Juli 2009, 22:22
Beiträge: 9
Wohnort: München
Beitrag Einspritzung Leonardo
Guten Tag,

ich bin zwar neu hier und habe bis auf den wenig beachteten 13Zoll Felgen Beitrag noch nicht viel abgeliefert, das soll sich ändern.

Mein Vorhaben: Leonardo mit dem 176ccm Motor und Einspritzung aufbauen, inkl. TÜV Segen. Soll ein Eigenprojekt werden, ohne den Anspruch das gewerblich zu betreiben.

ISt Stand: Leo 150 mit 176ccm Motor, Leo-Vince Auspuff

Soll Stand:
-OHC Leonardo Kopf mit größeren Einlassventilen und umgeschliffener Nockenwelle (Steuerzeiten und Ventilhub DOHC Kopf BMW C1 200)-> offen ob Kipphebel die Ventilbeschleunigung aushalten. Vermessung und Berechnung läuft.
Wenn es nicht geht, brauche ich: C1 Kopf und neuer C1 Zylinder und habe durch die 2 Nockenwellen mehr Reibleistung und eine gößere Bauhöhe -> Package und Verbrauch
-Drosselklappenstutzen C1 mit Ansaugluftführung und Einspritzventil
-Polrad C1
-Kraftstoffpumpe inkl. Druckregler in Leo Tank einbauen
-Kabelbaum C1 und Leo zusammenführen
-Labdasonde in Leovince Auspuff
-ECU C1 mit 200er Daten als Ausgang, Programmierung/Applikation über BMW Tools

Ziel ist es den Leo unter 3 Liter/100km zu bekommen bei ca.15KW Leistung.

Hat irgendwer sowas schon einmal probiert? Tips wegen Package? Benzinpumpe und Drosselklappen?

TÜV macht 1mal Leistungsmessung, 1mal Abgas, 1mal Probefahrt, 1mal Eintragen.

Werde weiter berichten.

Danke und Grüße

Florian


5. August 2009, 13:13
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2003, 22:00
Beiträge: 870
Wohnort: Augsburg
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Hi!

Wenn Du DAS schaffst und auch eingetragen bekommst, stell ich Dir meinen Leo als nächsten vor Deine Haustüre und meine Kreditkarte dazu!

Viel Erfolg!
joachim

_________________
Joachims Roller: 1998er Leo 1 mit Scheibe, 150ccm, MSR Edelstahl Auspuff, Malossi Multivar, Malossi Keilriemen, Malossi Red Sponge Luftfilter, Heidenau K61 Reifen. zuletzt 45.500km. // Neuzugang bei Jo: 2013er Vespa GTS 250ie, 244ccm, Variomatik CVT FR4, Kupplung Polini Speed Clutch mit Polini Speed Bell, Malossi Red Sponge Luftfilter, Malossi Sportscheibe. 10500km auf dem Tacho


5. August 2009, 13:24
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
das werde ich auch äußerst Interessiert verfolgen!

Der Aprilia-Kopf ist relativ Empfindlich, wie man hier im Forum ja verfolgen kann. Ich denke BMW hat nicht ohne Grund einen völlig neuen Kopf entworfen, vielleicht solltest du hier mal speziell ein Augenmerk auf die Schwachstellen des Leo-Kopfes werfen...

vom Prinzip her halte ich die 15kW - 3l/100km für machbar und realistisch. bin mal gespannt was draus wird.

zu schade dass der C1-Kopf nicht in den Leo passt... :?

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


5. August 2009, 14:14
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 22. Juli 2009, 22:22
Beiträge: 9
Wohnort: München
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Hi Joachim, bist ja nicht weit weg von mir... kannst Dir ja dann mal den Verlauf anschauen. Vielleicht läßt sich ja das eine oder andere Teil direkt umbauen :D

Projekt wird wohl was für den Herbst und Winter. Nächstes Frühjahr muß er laufen!


5. August 2009, 15:05
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2003, 22:00
Beiträge: 870
Wohnort: Augsburg
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
ich bin ab und zu in MUC drüben, vielleicht treffen wir uns, mal schauen!

Inzwischen weiter viel Erfolg beim Planen des Umbaus!

gruss,
joachim

_________________
Joachims Roller: 1998er Leo 1 mit Scheibe, 150ccm, MSR Edelstahl Auspuff, Malossi Multivar, Malossi Keilriemen, Malossi Red Sponge Luftfilter, Heidenau K61 Reifen. zuletzt 45.500km. // Neuzugang bei Jo: 2013er Vespa GTS 250ie, 244ccm, Variomatik CVT FR4, Kupplung Polini Speed Clutch mit Polini Speed Bell, Malossi Red Sponge Luftfilter, Malossi Sportscheibe. 10500km auf dem Tacho


6. August 2009, 10:08
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: 21. Juni 2005, 10:53
Beiträge: 30
Wohnort: Potsdam
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Hallo weiß einer was aus diesem Projekt nun geworden ist?

mfg


18. Mai 2010, 11:55
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2003, 22:00
Beiträge: 870
Wohnort: Augsburg
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Wenns Erfolg gehabt hätte, hätten wir 100% davon gehört :wink:

_________________
Joachims Roller: 1998er Leo 1 mit Scheibe, 150ccm, MSR Edelstahl Auspuff, Malossi Multivar, Malossi Keilriemen, Malossi Red Sponge Luftfilter, Heidenau K61 Reifen. zuletzt 45.500km. // Neuzugang bei Jo: 2013er Vespa GTS 250ie, 244ccm, Variomatik CVT FR4, Kupplung Polini Speed Clutch mit Polini Speed Bell, Malossi Red Sponge Luftfilter, Malossi Sportscheibe. 10500km auf dem Tacho


19. Mai 2010, 16:32
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 19. September 2006, 22:13
Beiträge: 43
Wohnort: Hilden
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
schade, hätte mich ebenfalls interessiert


4. August 2010, 06:18
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 22. Juli 2009, 22:22
Beiträge: 9
Wohnort: München
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
So jetzt Update:

Leo ist nun mit 206ccm, GPS Auspuff, Geänderten Zylinderkopf mit größeren Ventilen (+2,5mm) und angepassten Kanälen gelaufen und auf dem Prüfstand erstmals abgestimmt. Ansaugperipherie ist noch wie Serie, also 26er Vergaser und die ganze Luftführung gleich. Zündung verstellbar gemacht, Einspritzung jedoch noch nicht komplettiert und aufgebaut.

Was aufgefallen ist: Jede Veränderung von der Ansaugluftführung, egal ob nur das letzte Rohr ab oder komplett frei ansaugen, verschlechtert mit der Sereinzündkurve die Leistung.

Abstimmung Vergaser: 110er Düse ist durch das verbesserte Saugverhalten vom Vergaser fast passend, mit ner 112er HD Leistungsoptimal.

Leistung nun 13,5PS am Hinterrad
Leistung mit 150ccm 7,1PS am Hinterrad (13,5 PS Nennleistung)
Vepsa 250 GTS zum vergleich hatte 11,4PS (21PS Nennleistung)

Maximale Geschwindigkeit 110km/h bei 10.000 min-1 (zu kurz übersetzt)
Konstantfahrlambda identisch zu 150ccm Serie ca. 0.8-0.9
Zündwinkel in der Konstantfahrt mindestens 10° (bis zu 20°) zu spät -> schlechter Verbrauch


Nächste Schritte:
Ansaugluftführung optimieren auf Druckverlust (Anlehnung an BMW C1)
Einspritzung mit Lambdaregelung komplettieren und in Betrieb nehmen -> Abstimmen auf Lambda 1 inkl. Regelung
Zündung in der Teillast optimieren -> Verbrauch
Zündung und Gemisch in der Vollast optimieren -> Leistung

Längere Übersetzung (bin ich um Hiilfe dankbar)
Hinterachsgetriebe wegen Verlust optimieren


11. Oktober 2010, 09:53
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 21. Juni 2005, 10:53
Beiträge: 30
Wohnort: Potsdam
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Halt uns mal auf dem laufenden mit deinem Projekt.
Hört sich für mich interessant an. :D :D

mfg leo2000


6. November 2010, 15:49
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 22. Juli 2009, 22:22
Beiträge: 9
Wohnort: München
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
So jetzt wieder weiter:

Vergaser mit 34mm verbaut, Ignitech Zündung abgestimmt, Saugrohrlängen angepasst und Schwingrohrlänge um 4mm gekürzt, Ansaugschnorchel gekürzt und mit Tulpe versehen auf 32mm Saugöffnung

Ergebnis 17,2 PS

Offen: Erste Reflexionsstelle am Auspuff zu weit weg vom Auslass (kommt bei 6200min-1) und Ventilhub/Überschneidung zu klein. Neue Nockenwelle mit geändertem Grundkreis und mehr Überschneidung kommt Ende März, Auspuff wird noch umgeschweißt und gleich mit Lambdasonde versehen.

Sollten dann zwischen 19 und 20 PS landen.

Dann kommt Einspritzanlage von 650er Bandit´oder Fazer, Motorsteuerung von Ignitech nächsten Winter, denn fahren will ich ja auch noch 8)


2. März 2011, 15:49
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 7. März 2010, 01:12
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin/Heiligensee/Alt-Heiligensee
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Hui hui hui, wie verhält sich der rest dabei (Verbrauch, Fahrverhalten) oder fährt der im moment gar nicht?


6. März 2011, 23:37
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 22. Juli 2009, 22:22
Beiträge: 9
Wohnort: München
Beitrag Re: Einspritzung Leonardo
Fahrverhalten ist unauffällig, wie ein Leo mit mehr Leistung. Start ist aber viel besser. Konnte da mit nem neuen Startzündwinkel sehr viel optimieren.
Verbrauch ist erstmal nicht im Focus, erst einmal muß der Ladungswechel und die Leistung stimmen. Die Einspritzung mit Zündwinkel in der Teillast wirds dann hoffentlich richten.
Bericht folgt.


7. März 2011, 12:44
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de