Aktuelle Zeit: 22. Februar 2018, 01:47




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Ersatzzünspule mit doppelter Leistung 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Hat jemand Erfahrung damit ?? Wäre bei mir eine gute Alternative, da meine Zündspule ordentlich angegriffen aussieht und ich eh einen neuen Stecker+Kabel brauche.
Es gibt sie von der Ebay-Variante für 29, bis hin zum Hot-Wire (http://www.sip-scootershop.com/de/products/zundkabel+hot+wire_85104000) und Nology Zündkabel http://www.off-the-road.de/de/Diverse-Enduros/Nology-Zuendkabel/) für 80 Euro.

PS: nur zu meiner Verteidigung, da ist ALLLLEESSS auf Enrico's Mist gewachsen :mrgreen: (habe mich aber gern anstecken lassen)
Edit : ok. ok...der Haufen kommt von mir

http://www.ebay.de/itm/260858751487?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

Bild

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


Zuletzt geändert von Chris_HH am 17. November 2011, 12:44, insgesamt 2-mal geändert.



10. November 2011, 11:32
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Chris_HH hat geschrieben:
PS: nur zu meiner Verteidigung, da ist ALLLLEESSS auf Enrico's Mist gewachsen :mrgreen: (habe mich aber gern anstecken lassen)


*HUST* Hallo?!? Ich hab dich nur auf das Nology Zündkabel hingewiesen!

Im Internet findet man sehr widersprüchliche Infos zu diesem Kabel. Sicher darf man den Werbeangaben des Herstellers nicht unbedingt glauben. Neben vielen die von Placebo sprechen, findet man aber auch genug die Verbesserungen beim Motorlauf feststellen konnten.

Ich vermute aber, das die besten Ergebnisse bei Motoren zu finden sind, die nicht optimal eingestellt sind.

Interessieren würde mich aber auch, ob die oben genannte Zündspule für den Leo (Kolben, Zylinder) überhaupt geeignet ist, oder ob alles thermisch zu stark belastet werden würden!?

LG

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


10. November 2011, 14:27
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
ja, meint ich doch (nur nicht hingeschrieben :oops: )
also, kleiner Haufen von Dir, kleiner von mir :mrgreen:

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


10. November 2011, 14:37
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 7. März 2010, 01:12
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin/Heiligensee/Alt-Heiligensee
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Was die da so schreiben is ja echt schlüssig, nur das mit der exremen Temperatur macht mir irgendwie ein flaues Gefühl... Da wäre definitiv eine Testfahrt von Nöten...

Aber es stimmt schon, je mehr Zünd-Energie gleichzeitig abgegeben wird, umso besser, sauberer und kraftvoller die Verbrennung.

Nur brauch der Leo das, ist es echt fühlbar? Kann man damit den TÜV verdattert da stehen lassen, wenn der CO-Wert gegen 0 geht und sie sich nur Fragen: "Ist meine Sonde kaputt???" :lol: :lol:


16. November 2011, 22:34
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Vorsicht, jetzt kommt Text :mrgreen:

Ich habe mich in das Thema ein wenig eingelesen und diverse Meinungen in Foren, aber auch ernst zu nehmende Tests und Fachliteratur angeschaut. Schlüssig und eine eigene gefestigte Meinung habe ich trotzdem immer noch nicht wirklich. :cry: Aber ein wenig mehr Verständnis bilde ich mir trotzdem ein ...

Folgende Fakten sollte man aber im Hinterkopf haben:
- ein Verbrennungsvorgang bei einem Motor (Egal wie viele Takte) hat eine feste Abfolge
- eine Verbrennung ist ein chemischer Prozess mit physikalischen Eigenschaften und Gegebenheiten (Zündverhalten, Ausbreitungsgeschwindigkeit der Verbrennung etc)

Nightwalker2410 hat geschrieben:
Was die da so schreiben is ja echt schlüssig, nur das mit der exremen Temperatur macht mir irgendwie ein flaues Gefühl... Da wäre definitiv eine Testfahrt von Nöten...

Von der Temperatur sollte es eigentlich keine Probleme geben. Der Zündfunken liegt im Verhältnis zur Dauer eines kompletten Verbrennungszyklus eines 4-Takters recht kurz an. Die hohen Temperaturen werden durch die eigentliche Verbrennung des Gemisches erzeugt. Das "frische" Gemisch kühlt sogar den Kolben und Zylinder etwas. Daher sehe ich von seitens der Temperatur weniger Probleme.

Außerdem denke ich nicht, das man es wenn überhaupt bei einer Testfahrt merken würde.

Nightwalker2410 hat geschrieben:
Aber es stimmt schon, je mehr Zünd-Energie gleichzeitig abgegeben wird, umso besser, sauberer und kraftvoller die Verbrennung.

Sicher hilft ein stärkerer Zündfunken beim Entzünden des Gemisches. So wie mein Kenntnisstand nun ist, ist aber nicht nur die Stärke des Zündfunkens wichtig, sondern auch die Dauer und der eigentliche Zeitpunkt.

Dauer:
Die Dauer des Zündfunkens kann angeblich eine Rolle spielen. Durch die Zündung des Gemisches entstehen im Verbrennungsraum mehr oder weniger starke Verwirbelungen. Bei einem falsch eingestellten Gemisch, kann es durch diese Verwirbelungen dazu kommen, das das Gemisch wieder erstickt/gelöscht wird. Ein dann noch vorhandener Zündfunken kann angeblich eine zweite Entzündung des Gemisches auslösen, was dann zu einer besseren Verbrennung führen soll.

--> ob das wirklich so der Fall ist, da bin ich als Informatiker etwas überfragt

Von seitens der Logik sage ich aber das es wenig Sinn macht. Dann eher das Gemisch richtig einstellen :D

Bei den Nology Zündkabeln ist es nun so, das der Zündfunkten (im Vergleich) extrem kräftig ist, aber dafür verdammt kurz. Die unvollständigen Verbrennungen, die somit immer wieder auftreten, werden aber vom Fahrer, aufgrund ihrer Unregelmäßigkeit und Kürze, nicht wahrgenommen. Meine aktuelle Meinung (kann sich ja noch ändern) ist, das das Nology Zündkabel eine falsche Gemischeinstellung (welche diverse Ursachen haben kann) "überspielt" und die Sympthome lindert, aber nicht die Ursachen behebt.

Zeitpunkt:
Der Zündzeitpunkt ist technisch-sinngemäß-abhängig (ach weiß ich wie ich das hier nennen soll) von der Kolbeposition und -bewegungsrichtung.

Ein zu früher Zündfunken löst im übelsten Fall eine Zündung des Gemisches aus, wenn der Kolben noch auf dem Weg nach oben ist. Wäre blöd.
Ein zu später Zündfunken kann dazu führen, das die Verbrennung nicht vollständig statt findet (Explosionsgeschwindigkeit + Zeit ... naja, Physik halt), denn wenn sich die Auslassventile öffnen entsteht so ein Luftstrom/Sog, das die Verbrennung beendet wird. Folge ist ein nicht vollständig verbranntes Treibstoffgemisch was hinten ausm Pot kommt. Also ist dieser Fall auch nicht der beste.

Nightwalker2410 hat geschrieben:
Nur brauch der Leo das, ist es echt fühlbar? Kann man damit den TÜV verdattert da stehen lassen, wenn der CO-Wert gegen 0 geht und sie sich nur Fragen: "Ist meine Sonde kaputt???" :lol: :lol:

Wenn der Leo vorher nicht richtig eingestellt war bzw. die Zündung nicht korrekt arbeitete, dann wird man sicher Unterschiede feststellen können. Extrem werden diese aber nicht sein! Ein runderer Motorlauf, besseres Anspringen etc könnte ich mir vorstellen.

Zum CO-Wert: Der CO-Wert ergibt sich aus dem Verbrennungsprozess. CO = Erzeugnis einer Verbrennung. Da die Verbrennung, einmal gestartet, unabhängig vom Zündfunken abläuft, wird sich da meines erachtens nichts ändern, wenn man einen stärkeren Zündfunken, bei gleichem Zündzeitpunkt hat. Hier ändert nur eine Veränderung am Gemisch etwas. Einen CO-Wert von 0 oder gegen 0 wirst du nur erreichen, wenn du den Leo aus lässt oder (vorsicht Sakasmus) kurz nach der Zündung des Gemisches Wasser einspritzt :mrgreen:

Ich hoffe zur allgemeinen Verwirrung beigetragen zu haben. Vielleicht gibt es ja Experten aus dem Bereich Kfz, die mit technischen Fakten weiterhelfen können. Ich bin wie gesagt Informatiker und habe nur ein bischen Literatur gewälzt.

LG vom Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


17. November 2011, 11:32
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Bild Bild
und ab dem 1.12 Bild


Ich hab zwar nicht alles verstanden, aberich kauf einfach mal, in der Hoffnung, dass nicht Bild passiert !

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


17. November 2011, 12:39
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Hi Chris,
das nächste Bierchen geht ja auf mich, danach werde ich es dir noch mal versuchen zu erklären :mrgreen:
Meiner Meinung nach machst du nix falsch mit der oben genannten Spule.

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


17. November 2011, 15:25
Profil Private Nachricht senden
Mod 250, Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 08:31
Beiträge: 2107
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Moin wenn es wirklich eine doppelte Zünleistung gibt, dann entsteht auch doppelter Verschleiss an der Kerze.
Der Zündfunke benötigt ein minimum an Leistung sonst wird er durch das Gemisch und deren Überdruck " ausgeblasen".
Etwas mehr Leistung kann nicht schaden bringt aber nur etwas bei anspruchsvollen Motoren und einer ausgefeilten Zündsteuerung...
Chris will zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagenn, neue Spule und Kabel für einen guten Preis ok.

Grüße Reinhold

_________________
LE0 2 , 250 ccm, Baujahr 1999, 40000 km Schwarzmet. H7/H4 Licht.

STANDARDFRAGEN werden auf meiner Webseite > http://www.aprilia-leonardo.de < beantwortet.
Der LEO im BILD > http://www.leonardo-worldwide.com <

WER NICHT GESEHEN WIRD;WIRD ÜBERSEHEN!

Immer gute Fahrt wünscht dir Reinhold.


18. November 2011, 17:09
Profil Website besuchen

Registriert: 23. Juni 2007, 20:20
Beiträge: 473
Wohnort: Niederzier,Hu-Sta
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Hi, wen ich Reinhold richtig verstanden habe, sollte man bei einer stärkeren Zündspule eine Kerze mit einem höherenm Wärmewert einbauen.

mansiehtsich Viktor

_________________
Ich: Bj.1963, fahre nen ´97er Leo1, silber,5W-50 Polo, Luftansaugschlauch vom Vorwerk Staubsauger , Givi Windschild, Bitubo Stoßdämpfer, gebrauchte Scarabeo Kupplung 134mm, Bremse vorn und Kühler vom -99er LeoII, zubehör Zündspule, 55000km. Schönwetter Bike: Kawa 550Z4.
// http://www.burning-out.de/


29. Mai 2012, 21:34
Profil Private Nachricht senden
Mod 250, Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 08:31
Beiträge: 2107
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Moin, der Wärmewert einer Zündkerze hat mit der Selbstreinigung der Kerze zu tun und ist der Anwendung angepasst. Den Wärmewert würde ich bei Experimenten nicht ändern.

Grüße Reinhold

_________________
LE0 2 , 250 ccm, Baujahr 1999, 40000 km Schwarzmet. H7/H4 Licht.

STANDARDFRAGEN werden auf meiner Webseite > http://www.aprilia-leonardo.de < beantwortet.
Der LEO im BILD > http://www.leonardo-worldwide.com <

WER NICHT GESEHEN WIRD;WIRD ÜBERSEHEN!

Immer gute Fahrt wünscht dir Reinhold.


11. Juni 2012, 07:27
Profil Website besuchen

Registriert: 23. Juni 2007, 20:20
Beiträge: 473
Wohnort: Niederzier,Hu-Sta
Beitrag Re: Ersatzzünspule mit doppelter Leistung
Hi,

im grunde genommen haste recht, mein Meister meinte bei einem zu niedrigem Wärmewert besteht die gefahr das die Kerze schneller abnutzt. Von daher um eine nummer höher. Ist aber nicht zwingend erforderlich, wenn die eh regelmäsig gewechselt wird. Heutigen Kerzen haben von haus aus ne längere Lebensdauer.
Bei einer Iridium ists eh egal.(mein senf)

mansiehtsich Viktor

_________________
Ich: Bj.1963, fahre nen ´97er Leo1, silber,5W-50 Polo, Luftansaugschlauch vom Vorwerk Staubsauger , Givi Windschild, Bitubo Stoßdämpfer, gebrauchte Scarabeo Kupplung 134mm, Bremse vorn und Kühler vom -99er LeoII, zubehör Zündspule, 55000km. Schönwetter Bike: Kawa 550Z4.
// http://www.burning-out.de/


11. Juni 2012, 21:27
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de