Aktuelle Zeit: 12. November 2018, 18:40




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Vmax Leo 150 
Autor Nachricht

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Vmax Leo 150
Moin Jungs

Möchte mich erst einmal kurz vorstellen. Ich bin 43 Jahre alt,fahre seit 25 Jahren Motorrad und Roller und besitze etliche Fahrzeuge,komme aber im Rollerbereich eher aus der Zweitaktecke(SKR125,Dragster 200BigBore,Runner 180).

Ich habe mir heute einen Leo150 für entspannte Rollerausfahrten gekauft da meine Zweitakter einfach ab und an zu nervig sind.

Es ist ein 97er im völligen Originalzustand mit 36tkm. Vor kurzem wurde bei Aprilia in Achern ein Kipphebel und ein Ventil erneuert.

So,nun zu meiner Frage: Welche Vmax sollte ein 150er auf der Ebene erreichen?? Im Brief stehen 106KM/H. Mein gekauftes Exemplar läuft nicht mehr als 90KM/H lt Tacho auch wenn die Strecke etwas abschüssig ist??!!

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


20. Oktober 2012, 19:04
Profil Private Nachricht senden
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2978
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hallo Oliver,

erst mal Herzlich Willkommen 8)

Was wurde denn alles am Leo gemacht? Wann war die letzte Wartung?

Bei 36t km wird die Variomatik ziemlich platt sein. Da könnte auch schon das Problem liegen. Schau sie dir mal genau an (Zustand der ROllen, Riemenbreite), alles reinigen, fetten und dann könnte es schon ganz anders aussehen.

Rappelt der Auspuff? Ist dort etwas lose können auch ein paar km/h dran glauben.

Gruß,
Bernd

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


20. Oktober 2012, 20:45
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Danke für die Info! Ich denke ich habe den Fehler gefunden! Der Riemen hat sich so derart geweitet das er hinten über die äussere Kante des Wandlers ragt und dennoch heftig durchhängt. Die Vario hat schon lange nicht mehr über 60% gearbeitet,dieser Bereich ist oxidiert.

Alla,neuen Riemen und neue Rollen drauf dann müßte er laufen!

Habt ihr nen tipp? Riemen,Rollen?? Hersteller? Größe?

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


21. Oktober 2012, 10:39
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin,
ich fahre einen von Malossi.
Artikel-Nummer ist glaube ich 6113145.

18,5mm (Breite Außenwand)
9,5mm (Stärke)
811mm (Länge)

Mein kleiner hat mich die Tage auch mal wieder mit angezeigten 120km/h beglückt.
Bei meinem Tacho sind das dann real irgendwas bei 5km/h weniger.
Also nicht all zu langsam für einen Leo ... :mrgreen:

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


21. Oktober 2012, 13:47
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Ich habe jetzt im Antrieb alles gewechselt da wirklich sämtliche Parts hinüber waren!! Keilriemen,Polini Speed Control mit 9gr Rollen und die Polini Riemenscheibe wurden montiert. Antriebstechnisch alles OK jetzt aber??

Der Motor wirkt immer noch kraftlos,erreicht mit Hängen und Würgen 100KM/H???? Das kann doch nicht alles sein??Meine Lebensgefährtin mit ihrer neuen Vespa S50 hängt bis 60KM/H locker dran??!!

Mich läßt das Gefühl nicht los das eben bei der Kipphebelreparatur die Steuerzeiten falsch eingestellt wurden??!! Ich bin selbst Kfz-Servicetechniker und von der Motorcharakteristik würde es passen??!! Drehzahscheu,schwacher Antritt!!!

Habt ihr ne Kurzanleitung zur Überprüfung der eingestellten Zeiten??

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


25. Oktober 2012, 12:30
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 14. Juni 2003, 12:50
Beiträge: 253
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Steuerzeiten sind im Grunde schwer falsch einzustellen. Zur Überprüfung die Schraube vor dem Hinterrad in Fahrtrichtung gesehen herausschrauben. Du sollltest jetzt die Kurbelwelle sehen können. In ihr ist eine Kerbe, die den OT anzeigt. Motor so lange drehen, bis er auf OT steht und mit einer längeren Schraube fixieren (vorsichtig). Oben am Kopf den Ventildeckel abnehmen und evtl. das Ölabstreifblech vom Steuerkettenritzel der Nockenwelle entfernen. Dieses Ritzel hat eine Kerbe, damit es nur in genau einer Position montiert werden kann.
So sollte es klappen, ich bezweifle aber, dass es daran liegt.
Ich merke gerade, dass es schon länger her ist, dass ich das das letzte mal habe machen müssen ..

Wurde der Leo längere zeit nicht bewegt?

_________________
Aprilia Leonardo 2, 125 ccm, Baujahr 99, silber metallic, ca 46000 km ...


25. Oktober 2012, 15:38
Profil Private Nachricht senden ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 14. Juni 2003, 12:50
Beiträge: 253
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Kommando zurück! Hier habe ich es mlam besser beschrieben:

viewtopic.php?f=6&t=2639&p=21889&hilit=ritzel+kerbe#p21889

_________________
Aprilia Leonardo 2, 125 ccm, Baujahr 99, silber metallic, ca 46000 km ...


25. Oktober 2012, 15:42
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hallo

Ja,er steht seit Dez 2011.Was mich jetzt auch wundert ist die recht niedrige Betriebsdrehzahl trotz speed Control und 9gr Rollen?! Ich hätte auch noch zus die GDF(Gegendruckfeder) wechseln sollen!!

Ich bin vor 14 Tagen in Südfrankreich 2 Tage lang einen 125er Leo gefahren,dieser lief bedeutend besser im Vergleich zu meinem 150er!! Vor allem auch die Vmax?? Trotz meinen 120Kg lief der 125er knappe 120KM/H.

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


25. Oktober 2012, 15:43
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 14. Juni 2003, 12:50
Beiträge: 253
Wohnort: Wuppertal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Ja das kannst du noch versuchen. Malossi schreibt vor, die mitgelieferte GDF zu verbauen ..

Als ich vor Kurzem meinen neuen vergaser eingebaut habe, lief der Leo anfangs auch extrem schlecht, was sich dann peu a peu verbesserte. Ich denke der Vergaser lag einfach lange rum (Staub und verharzter Sprit) .. Evtl. legt es sich noch einigen Kilometern?!

_________________
Aprilia Leonardo 2, 125 ccm, Baujahr 99, silber metallic, ca 46000 km ...


25. Oktober 2012, 16:03
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
edit:removed 6-01-2013


Zuletzt geändert von fsmidt am 6. Januar 2013, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.



25. Oktober 2012, 16:27
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Die GDF macht beim kleinen Leo mehr aus, als man vermuten würde.
Ich hatte sie auch erst nicht eingebaut und hab den Leo nicht wiedererkannt. Leistungseinbrüche ohne Ende.
Hatte mich schon gefragt, warum alle Malossi schreien, weil meine alte Originale deutlich besser lief :mrgreen:
... mit GDF war das schlagartig anders.

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


25. Oktober 2012, 16:29
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Ja die originale GDF des Leo ist schon sehr sehr weich!!! Ich drücke den Wandler mit den kleinen Fingern zusammen! Von meinen Piaggio Motoren bin ich es gewohnt das es extrem schwer ist den Wandler zusammenzudrücken.

Bei der Speed Control ist eben im Lieferumfang keine GDF mit drin d.h. muß extra bestellt werden.

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


25. Oktober 2012, 16:38
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
hi,

is there a lot differance between origional and mallosi or polini speedcontrol and 9gr rolls ?

my speedcontrol is worn ,i can see worn places on it.

what can i expect if i purchase mallossi speedcontrol and spring and the 9 gr. rolls ?

when purchased is origional belt good enough? or do i need a new (malossi) belt aswell

freddie


25. Oktober 2012, 20:13
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
hello,
I would say there is a difference between malossi and original, but that isn't so much.
A good original setting has nearly the same performance like a malossi with same weights.
I would say the malossi is a little bit better ...

greeting

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


25. Oktober 2012, 20:29
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
will i gain acceleration or topspeed, when i swap the GDF you mentioned in previous post,i think you mean the spring in rear vario.
or do you have some tips? if i need to change when broken.
because i don`t want to spent money for no results.
thanks
freddie

in dutch i found a great explanation about the whole vario thing and weights of the rolls.

http://www.scooterhulp.com/howtos/10089 ... leren.html


25. Oktober 2012, 20:40
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de