Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 02:59




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Vmax Leo 150 
Autor Nachricht

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
I think you will gain a little more acceleration. Topspeed will be the same ...
The malossi is a cheaper spare part then a original vario.
If you have to change your vario, you should by a malossi or a polini.

The GDF is included in the malossi set. And yes, it is the spring in the rear vario.
You have to change it, because the malossi vario has an other bevel / slope (?).

cu

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


25. Oktober 2012, 20:50
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
tnx,

try to drive downhill and check topspeed in this way the vario will go out max.
if topspeed remains about 110 the problem is not the vario,then probably your carburator and jets are dirty and have to been cleaned with ultrasoon
or some carbclean (wynns) in youre petrol.

whats the color of your sparkplug.

freddie


25. Oktober 2012, 20:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Ich habe bis dato folgende Arbeiten durchgeführt:

- Vario erneuert(Polini SC mit 9gr Rollen)
- Riemenscheibe erneuert (Polini)
- GDF erneuert (Polini Blau)

Kompression überprüft, 11,5 Bar, müßte OK sein?!

Steuerzeiten überprüft!! OK.
Ventile überprüft und nochmal eingestellt!! OK

Dennoch ist ihm selten eine Vmax von über 100KM/H lt Tacho zu entlocken!! Wenn leichter Wind herrscht sind es nur noch 90!!??

Ich hab die Tage mal nen alten 125er Runner den ich seit Jahren noch ganz hinten in der Garage stehen habe herausgeholt und das Ding geht bei weitem besser und spielend 125 lt Oritacho. Schon schwach diese Falschtakter!!!

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


30. Oktober 2012, 15:41
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hi Oli,
oliver151068 hat geschrieben:
Schon schwach diese Falschtakter!!!

das kann ich und sicher viele andere nicht unterschreiben. Tacho 120 ist bei meinem auch gut drin und das bei einem doch recht genauen Tacho (zumindest bei meinem, GPS nachgemessen) und leider auch ein paar Pfunde mehr bei mir. Real ist das bei meinem dann irgendwas um die 115km/h.

Ich vermute das bei dir noch was anderes im Argen ist, wodurch die die letzten paar km/h verlierst.

Wie schaut es bei dir aus mit:
- Luftfilter
- Vergaserreinigung
- Radlager & Bremsen (und somit Freiläufigkeit des Rades)

LG

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


30. Oktober 2012, 15:50
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Lufi ist OK,hab ihn gereinigt und wieder verbaut,vergaserreinigung führe ich noch durch wobei eigentlich kein Anlass dazu besteht.

Der Leo läuft immer sauber an hat einen 100% korrekten Leerlauf,nimmt gut Gas an??! Alles eigentlich OK,bis eben auf die dargebrachte Leistung.

Die Betriebsdrehzahl kommt mir recht gering vor,wie hoch stellt man die beim Leo ein??Trotz Speed Control und 9gr Rollen herrscht ein recht niedriges Drehzahlniveau.

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


30. Oktober 2012, 15:59
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
oliver151068 hat geschrieben:
Lufi ist OK,hab ihn gereinigt und wieder verbaut,vergaserreinigung führe ich noch durch wobei eigentlich kein Anlass dazu besteht.
Der Leo läuft immer sauber an hat einen 100% korrekten Leerlauf,nimmt gut Gas an??! Alles eigentlich OK,bis eben auf die dargebrachte Leistung.


Ok, das klingt doch gut.

oliver151068 hat geschrieben:
Die Betriebsdrehzahl kommt mir recht gering vor,wie hoch stellt man die beim Leo ein??Trotz Speed Control und 9gr Rollen herrscht ein recht niedriges Drehzahlniveau.

Standgas einstellen geht so:
- Leo auf Hauptständer stellen
- warmlaufen lassen und dann die Standgasschraube bzw das Standgas langsam hoch drehen
- wenn das Hinterrad anfängt zu drehen, wieder zurückschrauben, bis Rad stillsteht

Hast du auch mal die C0-Einstellung geprüft (musst du mal im Forum nach suchen). Nachdem ich mein CO-Wert bei der AU nachgestellt hatte, läuft mein Leo deutlich besser.

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


30. Oktober 2012, 16:14
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
did you check youre sparkplug?

which mainjet is installed? topspeed depands on youre main jet.

warm-up youre engine then drive 1km at topspeed ,switch off engine direct (don`t let it idle) and let it cool down.
check the sparkplug color.

the sparkplugs color is very important.

freddie


30. Oktober 2012, 17:28
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Die Kerze ist recht hell also zu fett läuft er nicht.typisches 4 Takt Kerzenbild(bei nem Zweitakter der baldige Tod :-))

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


30. Oktober 2012, 21:48
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Ich gebe es jetzt auf und steige auf einen 250er Leo um. Diese Leistung ist mir einfach zu wenig!!!

Heute Morgen:

- Vergaser zerlegt,gereinigt und eingestellt. Alle Verschleissteile top!
- Bei kaltem Motor hatte er 12,5 Bar Kompression also alles OK.


Ich habe jetzt alles überprüft aber dem Motor fehlen einfach ein paar PS!! Selbst leicht bergab max 105KM/H dann beim Übergang
in die Gerade sofort wieder Vmax abfall auf 95KM/H.Hab koi Luscht meh!!:-).

Der Motor funktioniert,alle Werte sind i.o,Verschleissteile neu aber gehn tut halt nix!

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


31. Oktober 2012, 14:26
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
oliver151068 hat geschrieben:
Ich gebe es jetzt auf und steige auf einen 250er Leo um. Diese Leistung ist mir einfach zu wenig!!!

Moin,
das ging aber schnell mit dem Aufgeben :(

Radlauf geprüft auf Leichtgängigkeit?
Getriebeöl gewechselt?

Aus welcher Ecke kommst du eigentlich? Vielleicht kannst du ja lokale Unterstützung bekommen!?

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


31. Oktober 2012, 14:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hab alles geprüft,ist alles OK. Radlager,Getriebegängigkeit,Dichtheitsprüfungen an Schläuchen,Druckverlusttest alles!!Der Motor hat einfach recht wenig Power!!

Ich komme aus Offenburg/Südbaden.

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


31. Oktober 2012, 14:59
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Nabend

Ich habe mir heute einmal bei Youtube 30-40 Vmax Videos des Leos angesehen und scheinbar ist das ein wirkliches Problem??!!

Die Hälfte aller dort aufgenommenen Videos zeigen 120 oder sogar 130KM/H lt Tacho an aber der Anteil ist gleich groß derer die kaum über 90KM/H kommen????

Woran liegt denn das?? die unheimlichen Unterschiede??

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


1. November 2012, 19:50
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hey Oliver,
Youtube würde ich nicht gerade als Referenz heranziehen. Was da alles getrickst, übertrieben und falsch dargestellt wird, sollte man nicht außer Acht lassen.

In meinen Augen, und das ist eine doch sehr einseitige Sicht und Vermutung von mir, sind die Leos, die nicht auf die "Standardwerte" kommen diejenigen, wo es in der Vergangenheit versäumt wurde, regelmäßige Wartungen vorzunehmen oder wo einfach der Verschleiß zu weit vorangeschritten ist. Bei meinem habe ich z.B. einen deutlichen Unterschied feststellen können. Als ich ihn gekauft hatte, lief er standardmäßig 105km/h, schwer an die 110 laut Tacho. Dann alles überarbeitet (Radlager, Getriebeöl, Bremssattel leicht gangbar gemacht, Vario + Rollen + Riemen neu, hintere Vario neu geschmiert) und er läuft ohne Probleme laut Tacho 115km/h und mit etwas Zeit auch 120km/h.

Was man auch nicht unterschätzen darf ist die Abweichung jedes Tachos. Ich habe da scheinbar etwas Glück, denn meiner ist "recht genau". Helfen tut da nur, das Nachmessen per GPS.

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


1. November 2012, 20:31
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Ich habe mit dem Aprilia Händler gesprochen der eben vor kurzem erst die Kipphebelreparatur gemacht hat. L dessen Aussage waren Zylinder,Kolben,Ringe usw alles OK.Das zeigt ja auch das Kompressionsbild.

Ich selbst habe jetzt nun wirklich alles überprüft,ohne Erfolg! Heute wieder,maximal 90KM/H!! Ich werd noch wahnsinnig!:-).

Was mich wundert ist das der Motor wirklich gesund klingt??!! Alles ist wie gesagt top!!

- Er springt immer und ohne Probs an
- Sauberer Leerlauf und fällt nach Gaswegnahme auch sofort aus Standgas ab. Falschluft zieht er nicht!
- Antrieb ist alles bis auf den hinteren Wandler neu!
- Ventileinstellung,Steuerzeiten alles top
- Radlager laufen ruhig und leicht,Getriebeoel sieht frisch aus,Kerze ist neu.

Mehr ist an so nem kleinen Motor ja nicht dran??!! Ich tune jetzt seit fast 30 Jahren(auch für den rennsport) Zweitakter aber sowas hab ich nun noch nicht gehabt! Dort hab ich den Fehler in ner halben Stunde maximal!

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


1. November 2012, 20:49
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
must be youre carburator/airbox combo

my scooter was hard to start and i was forced to do some experiments with airbox.
i used a K&N filter RC1250 wich delivered to much air.
i made a restriction in it which delivered less air.
after drilling holes in restrictiction i could see the topspeed going up with each extra drilled hole.
this was with origional carb.


right now my topspeed with an OKO 26mm carb and none restricted K&N airfilter is 135km/h on leo`s tacho
pilotjet 45/mainjet 112

mainjet is little to big will try little less.

update: 6-01-2013
topspeed on tacho vs gps 130 on tacho 105 on garmin gps.


Zuletzt geändert von fsmidt am 6. Januar 2013, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.



2. November 2012, 17:03
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de