Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 02:00




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Vmax Leo 150 
Autor Nachricht

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hi

das wäre ein ansatz!! ich würde auch gerne den membranvergaser los werden,zu kompliziert in der handhabung!!

gibts beim oko flachschieber unterschiede zwischen 2 und 4 taktgrundbestückung??

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


2. November 2012, 17:12
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
... und wie verhält es sich mit der Kaltstartautomatik?

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


2. November 2012, 17:20
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
die schmeisse ich grundsätzlich auch bei jedem zweitakter raus,zu störanfällig die dinger! umrüstung auf manuellen choke.

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


2. November 2012, 17:24
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Nabend

Gab es beim Leo schon einmal Probleme mit den originalen Auspuffanlagen??Durchlassverstopfungen??

Ich hab jetzt wirklich alles durch und bin mit dem Latein am Ende!!!

Heute noch einmal den Vergaser komplett zerlegt,gereinigt(incl dem kleinen Kraftstofffilter) und eigestellt.Beide Luffiboxen auf Falschluft überprüft,nichts!!

Jetzt bin ich mit allem erdenklichen durch aber keine Besserung!! Der Motor läuft super sauber,kein Ruckeln aber eben fehlen ihm irgendwo 4-5PS??!!

Da ich mit 4 Taktrollern keine erfahrungen habe,habe ich heute noch einen Bekannten gebeten mit seinem 125er Kreidler Schüttler gegen mich zu fahren(das Ding hat offen nur 8PS). Fahrleistungen und Vmax völlig identisch!! Der Kreidler ist mit 91KM/H eingetragen und mehr läuft mein Leo auch nicht! Ich glaub ich bleibe bei den Zweitaktern,denen höre ich schon beim Takten an was fehlt!!

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


3. November 2012, 18:22
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Mh, da fällt mir spontan folgendes ein:
Kannst du dir mal den Auspuffflanch anschauen? Es gibt/gab die Möglichkeit den Leo über eine eingepresste Hülse im Auspuff zu drosseln. Also Auspuff ab und dann mal in den Krümmer schauen. In diesem Arbeitsschritt kannst du auch gleich mal schauen, ob eventuell eine falsche Krümmerdichtung verbaut und so der Querschnitt reduziert wurde.

Das wäre eine Erklärung für die fehlende Leistung.

Gruß
Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


3. November 2012, 19:03
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
hi

jo,danke für den tipp,mache ich gleich morgen früh.

gruß oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


3. November 2012, 19:11
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Also,eine Reduzierung ist keine verbaut!! Im Auspufftopf selbst scheppert etwas wobei ich nicht glaube dass,das für den Leistungsverlust verantwortlich ist?! Eine Krümmerdichtung hab ich gar nicht gefunden??

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


4. November 2012, 10:32
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin,
Manchmal sitzt diese Dichtung extrem fest im Zylinderkopfausgang. Besonders wenn diese nie neu gemacht wurde.
Es kann sein, das du sie mit einem Schraubendreher herauskanten musst. Man kann es aber mit dem Finger erfühlen.

Dein beschriebener Leistungsverlust würde sich aber wirklich gut mit einer Drosselung decken. Schade.
Es gibt noch eine weiter Möglichkeit der Drosselung, da hört mein Wissen aber auf. -->Forensuche

Scheppern im Auspuff ist meist ein defektes Prellblech. Glaube auch nicht, das der Leistungsverlust zwingend an dieser Stelle zu suchen ist. Kann zwar, sehe ich aber nicht als so wahrscheinlich an. Mein Leo dürfte, beim aktuellen Prellblechkonzert bei mir, dann gar nicht mehr laufen :mrgreen:

LG Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


4. November 2012, 14:43
Profil Private Nachricht senden
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3124
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Der Auspuff kann da durchaus schuld dran sein, hatte ich auch schon. Da hatte sich Dämmwolle in das Rohr der Sekundärkammer verirrt und somit den Luftdruchlass verengt. Ergebnis war ein Fahrgefühl wie mit 80er Auspuffdrossel...

Ideal wäre ein Test mit einem anderen Auspuff...

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


4. November 2012, 19:40
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hallo

Die einzige Möglichkeit wäre da einen Gianelli Freeway zu kaufen?!

In der Liste der Fa Gianelli ist der Leo erst ab 99 aufgeführt??Passt das bei meinem 97er trotzdem??

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


4. November 2012, 20:01
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Spricht nichts dagegen, außer das wohl dann auch die ABE für das Baujahr fehlt.

Schade das du so weit weg wohnst, ich hätte noch einen zweiten Auspuff zum Testen liegen (meine goldene Reserve :lol: ). Ansonsten vielleicht mal die Mitglieder anschreiben, die bei dir in der Nähe sind. Vielleicht ist ja auch jemand dazu bereit, mal den Auspuff zum Testen zu tauschen. Nicht alle Leoristi fahren ja bis in die kalte Jahreszeit 8)

Mitglieder

PS: in der Bucht kann man auch teils Schnäppchen machen (und die sind nicht immer nur Schrott! Man muss eben ein gesundes Augenmaß walten lassen. Neu lackiert ist meist Fake, total verrostet und zerbeult ist genauso Schrott)

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


4. November 2012, 20:35
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hi

ABE ist mir nicht soo wichtig,die E-Nummer ist ja drauf. Mein Italjet Dragster hat zwischenzeitlich 41PS am Hinterrad und maximal konnten 27PS eingetragen(fast 1000€ nur Eintragungen) werden,nicht zu ändern!!:-).

Der Originalauspuff des Leo gefällt mir optisch nicht wirklich,ich bestelle den Gianelli mal.

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


4. November 2012, 20:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin Jungs

Ich habe jetzt mal den Freeway Pot geordert um auch diese Fehlerquelle völlig ausschließen zu können,müßte morgen da sein.

Ne Frage noch,die zweite Airbox oben in der Seitenverkleidung??!! Wozu dient das Ding??Kann man sie rausschmeissen und hochdüsen??Hat sie Störanfälligkeiten??

Ich muß den Fehler finden sonst werde ich noch wahnsinnig mit dem Dingen??Am Samstag wieder nur max 86KM/H bei leichtem Gegenwind erreicht!!!:-(.

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


6. November 2012, 18:54
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

So,der neue Pot ist dran,optisch natürlich um Welten stimmiger im Vergleich zum grauenhaften Original!!! Sound wie vorher,ähnlich einem Notstromagregat,4 Takter eben!

Ich zähle jetzt einmal kurz auf was bisher gemacht wurde um dem Leistungsverlust Herr zu werden:

- neuer Auspuff
- neuer antrieb mit Riemen,Vario,Variogewichte,GDF,Wandler gewartet.
- Kompression geprüft
- Steuerzeiten geprüft,Ventile eingestellt
- Zündkerze gewechselt
- Vergaser mehrfach zerlegt,überprüft und eingestellt
- 2 versch Ansaugschläuche zur zweiten Box getestet

Nichts,gar nichts!! Das Ding läuft völlig brav und ohne jegliche Störung aber einfach träge wie ein Faultier!! Vorher nen Traktor bei
40KM/H überholen möchten,da geht nichts nach vorne!! Mit meinen Zweitaktern wären das gefühle 1,5 sec Überholvorgang!!
Mom Vmax mit mir(1,90mtr und 115Kg) ca 95KM/H auf der Geraden was ungefähren 88KM/H lt Sigma entspricht???Das ist sehr sehr mau!

Ich weiss nicht wo ich jetzt noch ansetzen könnte?!

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


9. November 2012, 13:10
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
back to basic ,,,,if color bougie is ok , starts perfect,sounds good,so the mixture of petrol and air is ok,,,but to go faster, you need more power , this means you need more mixture.

to get more mixture.

-youre sure the valves are ok?
-you cleaned youre carb several times,how big are the jets?
-when you drive fullspeed are you having high revs? or is it choking?

freddie


9. November 2012, 13:37
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de