Aktuelle Zeit: 24. Juni 2018, 18:04




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Vmax Leo 150 
Autor Nachricht

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Also ich empfinde die Betriebs und die enddrehzahl als sehr gering,bin halt kreischende Zweitakter gewohnt! Mein Dragster z.B schießt gleich nach dem Anfahren auf die Betriebs/ Beschleunigungsdrehzahl von 9900U/min hoch,diese hält er dann bis ca 130lt Sigma und geht dann über in den Overev.ausgedreht sind es dann 155KM/H lt GPS und Sigma bei 11200U/min.

Diese Charakteristik vermisse ich b Leo völlig!Er beschleunigt hoch in die recht geringe BDZ und bleibt dann ohne irgendwann auszudrehen dort stehen bis ca 95 bzw ab und an 100KM/H.

Die Kompression ist mit knappen 12 Bar OK also Verntile sollten dicht sein(sind ja auch neu).

Die Zündkerze ist 4 Takt like recht hell!

Hauptdüse(110er),Nebendüse alles frei und sauber!

Was mich ärgert ist die Tatsache das es ein super Roller ist!!! Der Allgemeinzustand ist absolute Spitzenklasse und auch technisch gefällt mir der Leo super gut!! Er sieht edel aus,lässt sich handlich aber dennoch sehr entspannend fahren,er macht mir wirklich Freude bis auf die Leistung??!!

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


9. November 2012, 13:51
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Noch mal ein paar Fragen: ... irgendwie muss das doch langsam in den Griff zu bekommen sein!

1. Mit was für Gewichten bist du in der Vario aktuell unterwegs? (Einzelgewicht prüfen)
2. Sind alle Gewichte gleich schwer?
3. Von welchem Hersteller ist die treibende Vario?
4. Ist eine originale Gegendruckfeder in der getriebenen Vario verbaut oder eine farbige?

Gruß ausm dunklen Hamburg

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


9. November 2012, 18:00
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
i agree with hansejung,youre mixture is right ,jet of 110 is right.

if revs are low, in one way the ratio of front and rear disk must be wrong in this case it must pull to hard and scooter stays in low revs, like you have the wrong sprocket ratio at a motorcycle.

this could be;

-wrong weights of vario-rings
-the spring of rear vario
-length of belt

maybey check with variocover off and scooter on middle stand if vario is acting right.

freddie


Zuletzt geändert von fsmidt am 6. Januar 2013, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.



9. November 2012, 20:40
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hi

Ich hab den kompletten polini speed control kit verbaut d.h. vordere vario,riemenscheibe,9gr rollen und blaue gdf.riemen ist wie gesagt auch neu.

die radlager sind top,vorne wie hinten.

gruß oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


9. November 2012, 22:41
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hier mal das Kerzenbild! Kerze ist neu und hat ca 50KM.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


10. November 2012, 12:24
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
http://www.dansmc.com/spark_plugs/spark ... talog.html


10. November 2012, 14:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Also bei meinen Zweitaktern wäre das Kerzenbild der sichere Tod mit großem Jolly Moto Reso!!

Für ein 4 Takter aber auch recht mager oder??

Zwei Fragen noch,die CO Einstellung am Membranvergaser ist aber nur für den Leerlauf bis 1/4 Gas oder???

Wie prüfe ich den Getriebeölstand? bzw welche Menge muß drin sein??Ist ja kein Messstab vorhanden!

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


10. November 2012, 14:59
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
i say it is to lean (mager), i like a coffee with creamer color,light braun

yes the CO is for 0-1/4 like pilot jet and airscrew, 1/4-3/4 is needle , full trottle is mainjet.

to check these areas f.e you would check if main jet is ok,drive fullspeed for 1km ,stop immidiatly and turn off motor,check your sparkplug.

in manual 95ml oil in gearbox

http://www.mijnalbum.nl/GroteFoto-STVZQA4L.jpg

freddie


10. November 2012, 15:20
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Nabend

Ich habe mir einen 300er Leo aus Bj 2006 mit 15tkm dazugekauft!! Den 150er behalte ich aber trotzdem,er gefällt mir einfach gut und ich habe auch schon zu viel reingesteckt.

Vielleicht bekomme ich das Leistungsprob irgendwann in den Griff??!!

Gruß Oli

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


Zuletzt geändert von oliver151068 am 20. November 2012, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.



12. November 2012, 21:29
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Um euch einmal kurz auf dem laufenden zu halten. Ich habe nun einen kompletten Vergaser hier übers Forum bekommen um auch diese Fehlerquelle auszuschließen. Vergaser montiert,eingestellt und?? Kein Unterschied!! Es ist unglaublich,ich zweifle an mir selbst!!

Um nun einmal die Diagnose zusammenzufassen: Es wurde gemacht:

- Antrieb komplett gewechselt,neue Speed Control mit 9Gr Rollen,neuer Riemen,neue GDF und neue Polini Riemenscheibe
- Ventile eingestellt,Steuerzeiten geprüft
- Kompression geprüft,12 Bar
- Kerze gewechselt
- Auspuff erneuert
- Vergaser zu testzwecken getauscht, beide Vergaser komplett gereinigt eingestellt und überprüft
- Sämtliche Oele gewechselt
- Alle Schläuche auf dichtheit überprüft
- 2x Edingtest,mit 8 und 9 Gramm Rollen! Beide Male 100% hinten wie vorne!!

Wahnsinn und ich wollte endlich mal nen Roller an dem ich nicht schrauben muß!!!:-).


Das Schlimme für mich als Techniker ist die Tazsache das er eben keine Fehlersympthome hat!!Er läuft super an,läuft stabil,nimmt gut Gas an und hat keinerlei Aussetzer!!Er kommt halt nicht über 95KM/H und das nur mit Mühe!!Er wirkt kraftlos im mittleren bis beren Drehzahlbereich?! Urtypisch eigentlich für nicht korrekt eingestellte Steuerzeiten??

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


19. November 2012, 13:45
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 8. November 2003, 14:31
Beiträge: 292
Wohnort: Westerwald
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hallo,

überprüfe auch den Ansaugstutzen zw. Vergaser und Zy-kopf, hier ist ein Gummiteil verbaut,
dort können Risse vorhanden sein und er zieht somit Nebenluft.( siehe Tipp vom Leofreund Reinhol)

Weiterhin das Hinterachsgetriebe , ich meine mich zu erinnen, dass es dafür auch ein Zahnrad mit
einer geänderten Zähnezahl gab, um die Übersetzung zu ändern.

Zur mech. Drosselung, bei unserem Roller war eine Unterlegscheibe ( Innendurchmesser ist mir nicht mehr bekannt ) am Beginn des Krümmers mit zwei Schweißpunkten angeheftet , diese Drosselung war die preiswertere Variante .

Es gab auch eine elektronische , wo die verbaut wurde kenne ich nicht.

Auch wurde ( meines Wissens ) an der Vario / Kurbelwelle ein Distanzring-Anschlag -Ring verbaut ,
um zu drosseln.

Gruß vom Westerwald
Wolfgang


23. November 2012, 18:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Hi

Ja,klar aber der 150er hat ja grundsätzlich nie Drosselungen!Der 125er ist gedrosselt fahrbar für 16 Jährige,der 150er benötigt immer den 1er Schein.

Ich habe heute nochmal alles weggeschraubt und:

- Die Steuerzeiten nochmals überprüft,OK!
- Eine weitere Druckverlustmessung durchgeführt,OK
- Ventileinstellung nochmals überprüft,OK
- Vergasergummi auf Risse überprüft, OK!

Morgen kommt der dritte Vergaser zum Einsatz! Ich habe den Keihin Nachbau beim Scootercenter neu bestellt um nochmals einen Vergaserdefekt auszuschließen(obwohl ich schon 2 Originalvergaser hier liegen habe die beide ok sind).

- Der komplette Ansaugtrakt bis zur Luftberuhigungsbox ist dicht!
- Oele sind alle gewechselt!

Ich werd noch wahnsinnig!! Wobei aber auch mal genau geschildert werden sollte was ein 150er laufen muß?! Ich lese hier im Forum Beiträge teilweiße mit lockeren 140KM/H???!! Hallo,das Ding hat 13,6PS(am Hinterrad evtl noch 10 die ankommen) mit 140Kg Gewicht,mit der Leistung kann der Leo niemals 140 laufen!!!

Was muß das Ding mit einem 115Kg/1,90mtr Fahrer laufen wenn alles OK ist??



Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


Zuletzt geändert von oliver151068 am 24. November 2012, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.



23. November 2012, 20:29
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2012, 16:34
Beiträge: 50
Wohnort: Engelskirchen
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Ich hab den 150er Leo mal beim Händler probegefahren. Laut Tacho um die 120-125. Mein 125er Leo 1 lief 105-110. Der 300er schafft 140. Wobei ich den 150er als ebenfalls sehr ausgewogen empfunden habe. Lg Sven


23. November 2012, 23:09
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 27. April 2012, 00:42
Beiträge: 69
Beitrag Re: Vmax Leo 150
mine drove 135 on speedo last summer see my post on 12aug,origional but with OKO 26mm carb and K&N powerfilter,nice wheater and no wind.
last week with lot of wind against i drove 120 on leo`s speedo.

i lowered slow jet from 45 to 38, but with new exhaust i have a bad 25-75% throtle, its choking, must be the shape of needle,full throttle is good and nice colored sparkplug.

80 kg, 1.76mtr

update 6-01-2013:

i did check with gps ,130 on tacho is 105 garmin gps speed


Zuletzt geändert von fsmidt am 6. Januar 2013, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.



23. November 2012, 23:34
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 20. Oktober 2012, 15:43
Beiträge: 53
Wohnort: 77656 Offenburg
Beitrag Re: Vmax Leo 150
Moin

Danke. Das ist halt schon ein rießen Unterschied zu meinem 150er!!Mein Exemplar quält sich quasi gerade so auf 95KM/H lt Originaltacho was max 90lt Sigma entspricht.Ein Überholen ist schon ab 60KM/H nicht mehr möglich,zu träge zieht er durch!

Wie ich schon oft erwähnt habe,gibt es vor allem jetzt nach der aufwändigen Diagnose keinen Punkt mehr wo man ansetzen könnte!!Es ist eigentlich alles in Ordnung und auch Lauftechnisch zeigt er keinerlei Defekte!

- Er läuft sofort an
- Leerlauf 100% stabil
- Gasannahme normal,kein verschlucken oder verzögern
- Kein Ruckeln bei Vollast

Er läuft völlig normal und unauffällig,es fehlen ihm eben irgendwo 4-5PS und ich finde sie nicht!!??

Wenn ich nicht übelste Schandtaten mit dem Gaszug vollbringen müßte,würde ich jetzt wirklich mal einen anständigen 28 oder 30er
Flachschieber montieren!! Ich habe 1996 einmal ne Kawa ZXR750 von Gleichdruck auf Mikuni TMX Flachschieber umgerüstet um sie damals zur Doppel-R zu machen,das Ding war nicht mehr wieder zu erkennen!!!Gasannahme,Druck aus der Mitte und Spitzenleistung waren welten im vergleich zu diesen trägen Gleichdruckdingern!!!Vor allem auch,der Flachschieber laüft top oder gar nicht! Etwas dazwischen nachdem du ewig suchen mußt gibt es nicht!

Mit meinem 300er bin ich noch nicht gefahren,ich habe ihn mit Diebstahlschaden (nur die Schlösser sind defekt) zu einem unglaublichen Preis gekauft und warte noch auf den Schlosssatz aus Italien.

Gruß Oliver

_________________
Leonardo 150,Gilera Nexus 500,Italjet Dragster 200 S&S,Vespa GTS 250


24. November 2012, 08:05
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de