Aktuelle Zeit: 19. August 2018, 14:20




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Kipphebel gebrochen leonardo 150 
Autor Nachricht

Registriert: 26. Juni 2013, 20:27
Beiträge: 6
Wohnort: Gescher
Beitrag Kipphebel gebrochen leonardo 150
Habe mir einen gebrauchten Leonardo 150 gekauft mit Kipphebelschaden.Ich besitze noch keine Rep-anleitung und habe noch keine Erfahrung mit Aprilia.Der Roller hat die EZ von 99.Folgender Kipphebel ist gebrochen.Von Fahreposition links an der Kerze der erste(zum Hinterrad zeigend).Jezt meine Fragen:Um welchen Kipphebel handelt es sich(Ein oder Auslass)? Kann ich Kipphebel von einem 125 nehmen? Wie Schwierig ist der wechsel? Wo kann ich günstige Ersatzteile bekommen auch Gebraucht? Bin Handwerklich geschickt,habe meine Xl 500 auch komplett neu aufgebaut aber wie gesagt noch keine Aprilia Erfahrung.Der Motor ist noch eingebaut nur der Ventildeckel war ab.Daher konnte ich den schaden sehen.Bruchstück vom Kipphebel ist auch vorhanden.Würde mich über Erfahrungen und Ratschläge freuen! Raphael (Habe vergessen der Roller hat 31000km runter)


30. Juni 2013, 16:09
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Kipphebel gebrochen leonardo 150
Moin

raphael hat geschrieben:
Habe mir einen gebrauchten Leonardo 150 gekauft mit Kipphebelschaden.Ich besitze noch keine Rep-anleitung und habe noch keine Erfahrung mit Aprilia.Der Roller hat die EZ von 99.

Herzlichen Glückwunsch, endlich wieder ein 150er :D

raphael hat geschrieben:
Folgender Kipphebel ist gebrochen.Von Fahreposition links an der Kerze der erste(zum Hinterrad zeigend).Jezt meine Fragen:Um welchen Kipphebel handelt es sich(Ein oder Auslass)?

Sollte der Einlass sein. Zeigen ja auch zum Vergaser :wink:

raphael hat geschrieben:
Kann ich Kipphebel von einem 125 nehmen?

Sind identisch. Der 125 und 150er haben den gleichen Zylinderkopf.

raphael hat geschrieben:
Wie Schwierig ist der wechsel?

Ölwechsel ist leichter :lol: Mit etwas Verstand und handwerklichen Geschick kein Problem. Man braucht eigentlich nicht mal den Motor ausbauen, glaube ich. Ich habs im Zuge einer Motorrevision gemacht, daher war er bei mir komplett ausm Leo draußen. Ein wenig im Forum suchen und bei Problemen Fragen stellen.

raphael hat geschrieben:
Wo kann ich günstige Ersatzteile bekommen auch Gebraucht?

Gebraucht ist gefährlich. Man kann nie wissen an was man gerät. Ausgeschlagene Lager etc ... ich würde, wenn du in den Leo länger fahren möchtest, einen neuen nehmen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


30. Juni 2013, 17:16
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 26. Juni 2013, 20:27
Beiträge: 6
Wohnort: Gescher
Beitrag Re: Kipphebel gebrochen leonardo 150
Hab gerade ein Zylinderkopf für 25 euro ersteigert mit defekten Auslassventil ersteigert(Einlassventil in ordnung Motor hat 12450km runter).Hoffe das ich den leo zum Leben erwecke.Bin noch am überlegen ob ich ihn weiter auseinandernehme(kolben zylinder checken)oder brauch man das nicht?


30. Juni 2013, 20:18
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Kipphebel gebrochen leonardo 150
Kleiner Hinweis:
Schreib mal in deine Signatur die Daten deines Leos und wo du her kommst. Macht das ganze leichter auf Dauer.

Sicher kann man das machen, wenn man sich die Arbeit machen möchte. Ob man das muss, keine Ahnung. Das hängt sicher davon ab, ob die Ventile auf den Kolben geschlagen sind oder nicht. Wenn du bei gehst, dann kannst du gleich mal den Ventilsitz prüfen und wenn notwendig die Ventile neu einschleifen. Macht etwas Arbeit, aber wenn man schon dabei ist :wink:

PS: Prüfe bei dem ersteigerten Zylinderkopf die Umlenkwalze des Einlassventils. Hat diese Spiel, spar dir den Einbau und kaufe ein anderes.

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


30. Juni 2013, 21:10
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de