Aktuelle Zeit: 25. Februar 2018, 05:08




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Oelaustritt aus Bohrung neben Oelfilter 
Autor Nachricht

Registriert: 15. Juli 2014, 07:05
Beiträge: 25
Beitrag Oelaustritt aus Bohrung neben Oelfilter
Guten Morgen!
Aus einer Bohrung neben dem Oelfilterdeckel tritt bei laufendem Motor Oel aus. Diese Bohrung befindet sich von vorne gesehen links neben dem Oelfilterdeckel ca 25 mm entfernt und ca 20 mm über diesem Deckel. Fehlt hier ein Gummistopfen oder evtl eine Schraube? Schätze ca 4-5mm ist diese Bohrung etwa.
Ferner habe ich das Problem, leichten Oelaustritt am Oeldruckschalter direkt zwischen Verschraubung und Rumpf also nicht am Elektroteil. Kann Teflonband helfen?
Kann hier auch nochmal jemand weiterhelfen?
Beim Betrachten der zeichnungen bei Wendel ist die obige Bohrung zu sehen jedoch kein hiinweis was und ob hier etwas reingehört?
Vielen Dank im Voraus.

mit freundlichen Grüßen
hans


27. August 2014, 05:06
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 15. Juli 2014, 07:05
Beiträge: 25
Beitrag Re: Oelaustritt aus Bohrung neben Oelfilter
hallo, meine Frage nach obiger Bohrung hat sich erledigt, war in ihrem Beitrag unter der Rubrik Motor
bereits erwähnt!
Bleibt nur noch der punkt bezüglich abdichten mit teflonband???


27. August 2014, 05:47
Profil Private Nachricht senden
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3121
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Oelaustritt aus Bohrung neben Oelfilter
Wenn mich nicht alles täuscht dichtet der Öldruckschalter über ein konisches Gewinde, d.h. gefühlvoll nachziehen sollte für Dichtigkeit sorgen (evtl. auch mal rausdrehen und Gewinde säubern). Mit Teflonband würde ich da nicht rangehen...

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


27. August 2014, 19:56
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Oelaustritt aus Bohrung neben Oelfilter
Moin,
ich melde mich mal dringlichst zur deiner Frage :D

Finger weg von Teflonband an dieser Stelle.
Wenn du das Zeug "teilaufgelöst" im Ölkreislauf hast, hast du ziemlich schnell die Nase voll vom Leo-Basteln. :shock:

Nicht angegriffen fühlen, ABER ...
wenn man die Zeichnungen korrekt und sorgfältig liest, bekommt man allein über die Sprengzeichnung (habe einfach mal diese von Wendel betrachtet http://www.wendelmotorraeder.de/shop/in ... _5234_5238 ) den Hinweis, das der Öldruckschalter mittels Loctide "eingeklebt" und so abgedichtet wird!!! Es kann auch anderer Schraubensicherungslack sein, ABER mittelfest ... mehr nicht, sonst gibt es teils andere Probleme und zwar das Herausbekommen zu einem späteren Zeitpunkt :lol:

Nix mit Teflonband oder ähnliches. Ob der Öldruckschalter ein konisches Gewinde hat, kann ich aus der Erinnerung nicht mehr beurteilen, glaube aber das der Originale, sowie der von BMW bis zum Anschlag einschraubbar war ... also nicht. Anderes beim Temp-Fühler des Kühlwassers.

PS: Ölleckbohrung muss frei bleiben, hier gehört kein "Propfen" hinein. Wenn einer drin ist und man ihn nicht selbst hinein getan hat, wollte der Verkäufer einen Schaden vertuschen.

Lieben Gruß aus Hamburg
Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


28. August 2014, 06:55
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de