Aktuelle Zeit: 20. Juni 2018, 12:32




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Mein 2001er Bastler-Leo 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Mein 2001er Bastler-Leo
So,

wollte auch mal ein paar Bilder von meinem Leo einstellen. Es ist ein Leo2 EZ 2001 (Bj: 2000) mit ca. 16000 Km. Habe ihn als Bastlerfahreug mit einigen Mucken gekauft (Wapu, ZKD, Reifen hi. + Bremsscheibe). Der Vorbesitzer hat ihn ne alte Verkleidung inkl. schlechteren Bremsen + Licht vom 96er verpasst. Inzwischen habe ich alle Teile auf Bj: 2000 zurückgebaut bzw. bin noch dabei. So sah er beim Kauf aus:

Bild

Bild

Als erstes habe ich neben den Reperaturen und Wartungen das Topcase abgebaut und eine Relaisschaltung eingbaut. Danach kam ne Hupe vom Ford Escort Cabrio rein, welche die nächsten Tage noch über Relais geschaltet werden muss. An dieser Stelle großen Lob an Forum, Mods und HP, welche wirklich sehr hilfreich in allen Belangen sind.
Anschließend wurde erstmal die komplette Verkleidung abgebaut:

Bild

Nicht wundern über die rostige Bremsscheibe. Dank Schnee ist die Garage immer schön feucht, ist aber nur Oberflächlich. Da in der silbernen Leo2 Verkleidung paar Kratzer waren und der Leo mir in dunklen Tönen am besten gefällt, habe ich mich entschieden ihn selber mit der Spraydose umzulackieren. Als erstes habe ich die Kunstoffteile in Antrazith gesprüht. Der vorher nacher Effekt ist denke ich nicht schlecht:

Bild

Bild

Da ich schon einige Wochen drann bin habe ich teilweise bei 2-4 Grad Außentemperatur lackiert. Damit der Lack vernünftig trocknet habe ich mir was einfallen lassen. Die Baumarkt-Brennkammer:

Bild

Damit habe ich den Lack bei ca. 45 Grad getrocknet. Höhere Temperaturen waren mir zu gefährlich, die Platikteile können sich leicht verformen.
Die Verkleidung wollte ich zweifarbig lackieren, d.h Unterboden, Spritzschutz vorne + Heckspoiler in der selben Farbe. Alles andere in einem anderen Ton.
Entschieden habe ich mich für zwei dezente FlipFlop Töne von Dupli, welche je nach Lichteinstrahlung ihre Farbe ändern. Die Lackierung ist etwas aufwändiger, da man eine Basislack vorlackieren muss. Bis auf Tachoverkleidung + Heck habe ich alle Teile schon lackiert und heute die ersten an den Leo gebaut:

Bild

Bild

In den nächsten Tagen kümmere ich mich um die Relaishupe, Tachoverkleidung (Halterungen), ZKD und das Heck. Wenn ihr Interesse an meine Umbauprojekt habe kann ich dann auch noch paar mehr Fotos einstellen.

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


15. Januar 2011, 21:50
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2003, 00:13
Beiträge: 1123
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Hallo Fabian,

schön wieder mal ein paar farbige Pixel zu sehen! Lass uns am Projekt weiterhin teilhaben. Die Farbe sieht schomma sehr gut aus :shock:

Wieso wurde denn die Verkleidung komplett getauscht? Spiegel, Frontschutzblech, Heckverkleidung, Spritzschutz mit Blinkern - alles vom Einser... :?:

_________________
Leo ST 125 (09.08-12.11) /// davor: Leo 1 125 (irgendwann anfang Nullerjahre)


17. Januar 2011, 00:37
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Da macht sich aber einer Arbeit :D Die Trockenkammer finde ich witzig.
Die Lackwahl ist natürlich Geschmackssache, auf jeden Fall ist er damit recht einzigartig. Ich finde solche Lacke erst auf großen Flächen gut. Auf kleinen Flächen wirkt es in meinen Augen zu gesprenkelt, da zu viele Wechsel auf kleiner Fläche auftreten.
Mach weiter so!
LG

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


17. Januar 2011, 08:12
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Ja wurde alles getauscht. Beim Kauf war mir der Unterschied der beiden Verkleidungen nicht bekannt, ebenso Blinker, Spiegel und Scheinwerfer. Denke die Verkleidungen wurden getauscht, um mit der Leo2 Verkleidung etwas Geld zu machen. Angesichts der Umbauzeit die dabei ins Land geht und wieviel so eine Leo2 Verkleidung bringt eine blödsinnige Aktion.
Habe für die neuen Teile 50 Euro bezahlt. Wenn man dran denkt, dass die Leo1 Verkleidung auch noch etwas Wert ist, wirklich eine idiotische Aktion. Naja das aber nen anderes Thema.

Werde bis zum We versuchen Zeit für die ZKD zu finden. Parallel schleife ich grade an der Heckverkleidung. Ich liebe schleifen :x

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


17. Januar 2011, 13:29
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 7. März 2010, 01:12
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin/Heiligensee/Alt-Heiligensee
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Bin auf jeden Fall gespannt auf ein fertiges Gesammtbild :D


17. Januar 2011, 14:10
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 17. Juni 2008, 20:20
Beiträge: 327
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Absolut :)
Das bisherige Ergebniss kann sich allemal schon sehen lassen. Klasse!
Irgendwann komme ich vieleicht auch mal dazu, den ollen Silberling mal wieder etwas aufzuhübschen...*grübel :?


18. Januar 2011, 10:45
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
So,

habe mich heute an die ZKD gemacht. Habe die Steuerkette schön auf Spannung gehalten und schwups war die Unterlegscheibe im Motorblock :cry: Naja, mit nem Magnet habe ich sie nicht raus bekommen, also Limadeckel auf, Polrad ab und ich hatte sie wieder. :roll:

Dann habe ich den Zylinderkopf abgeschraubt und habe die Dichtung entfernt und bisschen mit Bremsenreiniger nachgeholfen. Habe nicht alle Reste abbekommen, kann man mit 1000er Papier leicht nachschleifen ?
Habe den ganzen Kopf dann auf Schäden untersucht und leider außen in höhe der Nockenwelle eine Stelle gefunden, wo eine kleine Ecke abgebrochen ist. Habe mir schon ne Explosionszeichnung angesehen, aber bin mir nicht sicher ob es irgendein kleines Teil (z.B. Unterlegscheibe) oder schon Teil der Nockenwelle ist.

Hier ein Foto:

Bild

Gehört das abgebrochende Teil zur Nockenwelle ? Wodurch kommt es zu solch einem Schaden und muß das Teil dan zwingend ausgetauscht werden ?

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


20. Januar 2011, 21:14
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 23. Juni 2007, 20:20
Beiträge: 473
Wohnort: Niederzier,Hu-Sta
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Hi,

es gibt ne mögligkeit die Dichtfläche gleichmäsig plahnzuschleifen.

Man nehme eine grösere Glasscheibe, befestige das 1000er Schleifpapier dadrauf,
befeuchte es mit Motoröl und bewege den Zylinder oder den Z-kopf in gleichmäsigen
achtförmigen bewegungen über das Schleifpapier.

MfG Viktor

_________________
Ich: Bj.1963, fahre nen ´97er Leo1, silber,5W-50 Polo, Luftansaugschlauch vom Vorwerk Staubsauger , Givi Windschild, Bitubo Stoßdämpfer, gebrauchte Scarabeo Kupplung 134mm, Bremse vorn und Kühler vom -99er LeoII, zubehör Zündspule, 55000km. Schönwetter Bike: Kawa 550Z4.
// http://www.burning-out.de/


20. Januar 2011, 21:52
Profil Private Nachricht senden
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2969
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Hallo Fabian,

das abgebrochene Teil gehört zur Nockenwelle. Wodurch es passieren kann weiß ich auch nicht. Ich würd die Nockenwelle auf jeden Fall tauschen. Wenn dort das Kettenrad überspringt riskierst du einen Motorschaden.

Gruß,
Bernd

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


20. Januar 2011, 22:16
Profil Private Nachricht senden ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Alles klar, danke für die schnellen Antworten. Aus Kostengründen werde ich wohl eine gebrauchte Nockenwelle in gutem Zustand besorgen. Die vom Leo1 würde doch auch passen oder ?

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


20. Januar 2011, 22:24
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 17. Juni 2008, 20:20
Beiträge: 327
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Ich hätte bei Bedarf noch eine alte liegen, die Du für 20€ plus Versand haben könntest.
Vom Leo 1 passt aber ich kann Dir nicht sagen, wieviel diese hier gelaufen hat oder von welchem Model sie letzendlich ist.
(War bei einem gebraucht ergatterten Zylinderkopf mit bei.
Bei Interesse sagst Bescheid bzw PNme :mrgreen:
Bild
Bild


21. Januar 2011, 10:56
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Das ging schnell. Du hast ne PN ;-)

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


21. Januar 2011, 11:17
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 17. Juni 2008, 20:20
Beiträge: 327
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Damit`s fix weitergeht > Du auch :wink:


21. Januar 2011, 11:59
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
Andi, Du Teileverkäufer, langsam müsstest Du Gewerbe anmelden :mrgreen:

PS:Schönes Projekt ! Viel Glück beim Zusammenbau :wink:

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


21. Januar 2011, 12:31
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 17. Juni 2008, 20:20
Beiträge: 327
Beitrag Re: Mein 2001er Bastler-Leo
lol...ja. Aber so langsam erschöpft sich das denn bei mir auch.... :roll:


21. Januar 2011, 13:05
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de