Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018, 19:35




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300 
Autor Nachricht
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Hi Ralle,

beim einem Crash wurde bisher der gesamte Scheinwerfer erneuert.
Nur einen Ersatz der sog, Streuscheibe habe ich bisher
noch nicht erlebt.
Also, wie oder mit was willst du die Plastikscheibe gewölbt und
formschlüssig ersetzen? ?(

Gruss
Gerhard


25. Oktober 2006, 19:54
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Hallo
Wenn es die nicht einzeln gibt,eben den kompletten Scheinwerfer.Dann fragste auch die Versicherung.Zahlst ja auch dafür.
Gruß Ralle


25. Oktober 2006, 20:08
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
@ Christian,

das Ionisieren in Ausbildung eines Lichtbogens hängt von der transportierten Leistung und dem
Glühfaden bzw. -wendel entspr. als Elektroden ab.
Hier kann schon mal die Sicherung dran glauben. ;(

Deswegen wurden die Scheinwerfer bei meinem LEO 2 jeweils einzeln
pro Glühfaden abgesichert.

Gruss
Gerhard


25. Oktober 2006, 20:43
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
@Ralle: den Scheinwerfer gibts wohl nur komplett. und zum Thema Versicherung: Natürlich bezahlt die TK den Scheinwerfer... aber die Selbstbeteiligung von 150€ tut doch arg weh 80
deshalb werd ich mal bei Ebay die Augen aufhalten.

seh ich das richtig, brennt bei dem Louis-Scheinwerfer bei Abblendlich nur ein scheinwerfer? das wär aber optisch net so schön ;(

und zu den Birnen: ich hab beim Leo erst einmal beide Birnen wegen defekt getauscht, und einmal weil ich vermutete dass sie bald kaputt gehn, das ganze in gut 60tkm und fast 10 Jahren ;) (und das Abblendlicht leuchtet ständig)
Ich denk da kann ich mir auch H7 leisten, zumal die ja auch nur bei Fernlicht brennt! (vermute ich mal)
Solang keine HB-Birnen drin sind wie bei meinem Moped... da is HB3 und HB4 drin, die kosten locker 15€ das stück, und die gibts definitiv nicht billiger! ;(

Gruß
Chris

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


25. Oktober 2006, 20:56
Profil Private Nachricht senden ICQ
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2967
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
@Chris: Da musst du mal im Autozubehör suchen, die HB3 (oder waren es doch die HB4) sind beim Astra G im Fernlicht verbaut. Ich meine, dort auch schon mal günstigere Birnen gesehen zu haben. Phillips hat glaube ich auch welche im Programm.

@all: Interessant wäre auch mal, welche Birnen ihr fahrt. In den letzten Wochen habe ich am Primera etwas experimentiert. Nun fahre ich im Abblendlicht (H1) jeweils die NightGuide von Philips, im Fernlicht (auch H1) die VisionPlus.
Im vergleich zu manchen PKW's mit standart Birnen ist es ein krasser Unterschied. Da ist mein Abblendlicht fast so gut wie das Fernlicht manch anderer.

Beim Leo war der Umstieg von no-Name Birnen vom Vorbesitzer auf die 130%-Lampen von Phillips gut zu merken, das hätte ich nicht gedacht.

Gruß,
Bernd

PS: Bitte keine Diskussion zu den Birnen, nur die Marke und die eigenen Erfahrungswerte nennen :D . Sonst sprengen wir hier Reinhold's Threat. Ggf. einfach einen neuen anfangen ;)

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


25. Oktober 2006, 21:15
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Hallo Chris
Ohne SB.war keine 10€teurer.Ich glaube beim Abblendlicht Leuchten beide Lampen .Aber Glauben ist nicht wissen.
Gruß Ralle


25. Oktober 2006, 21:38
Mod 250, Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 08:31
Beiträge: 2107
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Moin Chris 84,
" bei Lous brennen ab Werk beide Scheinwerfer" ich spare mir im Winter die H4 weil sie nur untergeordnet leuchtet. Im Sommer will ich bei Sonne auch gesehen werden, dann schalte ich die H4 zu, was auch besser aussieht. Bei Fernlicht schaltet die H7 automatisch ab.

Diese Lichtkombi hat Eu -Zulassung und nach Rücksprache mit dem TÜV-Nord ist das so in Ordung.

Gruß Reinhold

_________________
LE0 2 , 250 ccm, Baujahr 1999, 40000 km Schwarzmet. H7/H4 Licht.

STANDARDFRAGEN werden auf meiner Webseite > http://www.aprilia-leonardo.de < beantwortet.
Der LEO im BILD > http://www.leonardo-worldwide.com <

WER NICHT GESEHEN WIRD;WIRD ÜBERSEHEN!

Immer gute Fahrt wünscht dir Reinhold.


Zuletzt geändert von Leofreund am 26. Oktober 2006, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.



26. Oktober 2006, 08:46
Profil Website besuchen
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
echt? das wär ja klasse....
Aber warum schaltet die H7 bei Fernlicht ab?

ich wäre jetzt eher davon ausgegangen dass die H7 beim Fernlicht zugeschaltet wird...
Wie sieht denn das mit den Zulassungszeichen aus, vorne auf der Scheibe müsste was draufsein. Einmal als Abblendlichscheinwerfer und einmal als Abblend/Fernlichscheinwerfer.... das wäre die eindeutige Identifikation...

warum ich da so ungläubig bin? Im Banditforum geistert die Behauptung rum dass es kaum scheinwerfer gibt bei denen beide "Augen" leuchten dürfen. Einzig zwei riesige Scheinwerfer haben diese zulassung, mit 2 * H4....

andersrum würde das aber auch heißen dass beim Abblendlicht mehr Lichtleistung brennt als beim Fernlicht. Wozu braucht man dann noch Fernlich?

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


26. Oktober 2006, 22:43
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Hallo Chris
Ich glaube beide Scheinwerfer sind hinter einer Streuscheibe verbaut.Dieses gilt dann als ein Scheinwerfer.Ich weiß es aber nicht genau.Ich Frage mal beim Tüv,aber erst nächsten Donnerstag.Dann ist der bei uns im Hause.Und dann noch wenn 2 Lampen brennen muß es nicht heißen das diese weiter leuchten als 1Fernlicht.Oder sehe ich das falsch.Auf den Reflektor kommt es da glaube ich an.
Gruß Ralle


Zuletzt geändert von Gast am 26. Oktober 2006, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.



26. Oktober 2006, 22:53
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2967
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Hi CHris,

das Verbot von zwei H4-Scheinwerfern habe ich auch schon mal gehört. Beide Reflektoren dürfen einen gewissen Abstand zueinander nicht überschreiten, um die Verwechselung mit einem PKW zu vermeiden. Beim Leo sind beide ja direkt nebeneinander.

Die ANsteuerung der Lampenkombi finde ich auch etwas "merkwürdig" . Ich hätte jetzt mit dauer-H4 gerechnet und bei Fernlicht zugeschaltetem H7-Licht ?(
Gerade die Kombination schafft doch die besseren Lichtübergänge.

Gruß,
Bernd

EDIT @Ralle: klar, es kommt wirklich sehr stark auf den Reflektor und die Glühbirne an. Mit einem anderen Reflektor könnte man aus der H4-Beleuchtung beim Leo viel mehr herausholen.
Aber gerade die Kombi aus dem Reflektor und der Birne (FOrm des Reflekors und Abstrahlwinkel der Birne bzw. Brennpunkt) machen den Unterschied.

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


Zuletzt geändert von bsk am 26. Oktober 2006, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.



26. Oktober 2006, 23:04
Profil Private Nachricht senden ICQ
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
@Ralle: ne, als ein Scheinwerfer zählen die nicht. dann müssten sie wirklich hinter einer Streuscheibe stecken. Tun sie aber nicht, sind zwei getrennte scheinwerfer.

Es sind übrigens klarglasscheinwerfer, also is streuscheibe mal wieder nicht das richtige Wort ;)

Ich hab beim Louis nochmal reingeschaut. Es sieht tatsächlich so aus dass der H7-Scheinwerfer als Abblendlicht zugelassen ist und der H4 als Fernlicht.
Der Bekannte Nachteil bei Bilux-Fernlicht ist ja, dass die Ausleuchtung vorm Fahrzeug bei fernlicht recht bescheiden ist, das dürfte dann hier nicht der Fall sein falls der H7 weiterbrennt (was ich als Sinnvoll erachten würde). Bei meinem Moped brennen auch beide bei Fernlicht, das is eigentlich ideal...

2 Lampen haben etwa die doppelte Leistung wie eine, d.h. bei einigermaßen ordentlichem Reflektor sollte da schon ne portion mehr licht rauskommen, zumal das Fernlicht wie der Name schon sagt ja viel weiter leuchten soll...

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


27. Oktober 2006, 00:23
Profil Private Nachricht senden ICQ
Mod 250, Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 08:31
Beiträge: 2107
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Moin.
Ich bringe ES noch einmal auf den Punkt.

1. Ich fahre mit H7 Fahrlicht und H4 Fahrlicht.
2. Drücke ich die Lichthupe dann schaltet der H4 auf Fenrlicht um, H7 brennweiter.
3. Drücke ich auf Fernlicht leuchtet nur der H4 in die Ferne, H7 ist aus.

Es wäre wünschenswert wenn bei 3. H7 als Fahrlicht weiter leuchten würde.

PS. Das Licht der H7 ist so hell das ich die H4 Fahrlicht im Winter abschalte. Fernlicht bleibt erhalten.

Der Scheinwerfer hat eine E-Zulassung. Der Herr vom Tüv-Nord sieht keine Probleme, wird aber noch weiter Forschen und ggf. bis Die. den 31.10.06 rückrufen.


Gruß Reinhold

_________________
LE0 2 , 250 ccm, Baujahr 1999, 40000 km Schwarzmet. H7/H4 Licht.

STANDARDFRAGEN werden auf meiner Webseite > http://www.aprilia-leonardo.de < beantwortet.
Der LEO im BILD > http://www.leonardo-worldwide.com <

WER NICHT GESEHEN WIRD;WIRD ÜBERSEHEN!

Immer gute Fahrt wünscht dir Reinhold.


27. Oktober 2006, 08:47
Profil Website besuchen
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Hallo
Ich bezeichne die Plastikscheibe als Streuscheibe.Und ich meine dieses zählt dann als eine ganze Scheinwerfer Einheit.Wie schon erwähnt ich frage am Donnerstag den guten Mann vom Tüv.

Gruß Ralle


Zuletzt geändert von Gast am 30. Oktober 2006, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.



27. Oktober 2006, 13:22
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
@Ralle: jetzt weiß ich was du meinst... dieser Gedanke ist in der Tat nicht schlecht! daran hab ich noch gar nicht gedacht, ich hab den Louis-Scheinwerfer alleine betrachtet. Nach dem Einbau in den Leo müsste es sich prinzipiell in der Tat um einen Scheinwerfer handeln :D

somit könnte man den Louis-Scheinwerfer auch 2mal kaufen und die beiden H4-Scheinwerfer dann einbauen, ergibt eine Symmetrische Optik.

den H7-Einsatz als Fahrlicht weiter brennen zu lassen sollte schaltungsmäßig kein Problem darstellen. Das würde ich auch so machen. Allerdings sollte man dann in verbindung mit Heizgriffen die Batteriespannung im Auge behalten ;)

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


Zuletzt geändert von chris84 am 27. Oktober 2006, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.



27. Oktober 2006, 14:10
Profil Private Nachricht senden ICQ
Mod 250, Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 08:31
Beiträge: 2107
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: H7 und H4 Licht für den Leo125/250 und 300
Moin,
die Scheiwerfer sind im Lampengehäuse eingebaut. Die Weitenverstellung ist mir diesmal erstklassig gelungen. Morgen baue ich mein "Tagfahrlicht" dort ein, wo normalerweise das Standlicht brennt. Vier LED"s die eigentlich als Nummernschildbeleuchtung gedacht ist.

Und nun das Betrübliche.
Damit die Weiteneinstellung, drehen der Lampengehäse, einwandfrei läuft muss das Aprilia-Lampengehäuse maximal ausgeschliffen werden. Eine Arbeit die nicht jeder beherscht!
Das verschrauben mit U-Profil usw. ist kein besonderes Problem.

Das Modell welche ich zur Zeit fahre wird mit zwei Schellen gehalten nichts für den Heimwerker, somit ist der neue Aufbau einfacher.

In der Dezemberausgabe meiner Webseite werde ich Bilder und eine kleine Arbeitsanleitung einstellen.

Das wichtigste ist, es funktioniert mit den beschriebenen Teilen. ;)

Gruß Reinhold

_________________
LE0 2 , 250 ccm, Baujahr 1999, 40000 km Schwarzmet. H7/H4 Licht.

STANDARDFRAGEN werden auf meiner Webseite > http://www.aprilia-leonardo.de < beantwortet.
Der LEO im BILD > http://www.leonardo-worldwide.com <

WER NICHT GESEHEN WIRD;WIRD ÜBERSEHEN!

Immer gute Fahrt wünscht dir Reinhold.


Zuletzt geändert von Leofreund am 27. Oktober 2006, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.



27. Oktober 2006, 19:53
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de