Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 03:38




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Reifenwahl beim 300er 
Autor Nachricht

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
So, habe den Leo nun auch bei Regen ausgiebig bewegt.

Fazit:
Irgendwie ist das Vertrauen hin :(
Ich habe beim 300er in Kurven irgendwie ständig auf nasser Fahrbahn das Gefühl, das er wegrutschen möchte. So (über-)vorsichtig bin ich bei Regen wohl noch nie unterwegs gewesen, wie in den letzten Tagen mit dem 300er.

Irgendwie habe ich ständig ab einem bestimmten Winkel das Gefühl, als würde der Leo einknicken/wegrutschen. Kann das Gefühl kaum beschreiben. Ich kann auch nicht mal sagen, ob das Kippelgefühl durch den Vorder-, Hinter- oder beiden Reifen verursacht wird. Auf ganzer Linie ein unschönes Gefühl.

Vom Bremsen auf nasser Fahrbahn kann ich nichts negatives berichten. Außer auf Kopfsteinpflaster, was ja eh immer etwas zum Schmieren neigt.

Im Nass-Vergleich 300er vs. 150er würde ich mir selbst mit dem 150er locker davon fahren und das mit deutlichem Abstand.

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


10. Juli 2012, 12:16
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
PurePower SC weitere Eindrücke:
Der PP-SC wird auffällig warm auf der Lauffläche und das bei den aktuell doch sehr moderaten Außentemperaturen. Gestern nach einer Regenfahrt (ohne wirklich agressiv gefahren zu sein) dampfter er wie ein tropischer Urwald und war trotz viel Wasser auf der Strasse sehr warm. Ich glaube ein Haftungsproblem hat man mit dem Reifen nicht. Eher einen hohen Verschleiß (was sich aber zeigen wird).

Im Vergleich war der Vorderreifen kalt. Obwohl der Vorderreifen DOT 0111 hat, glaube ich das diese für das "Rutschgefühl" auf nasser Fahrbahn und bei Kurven verantwortlich ist. Eine Reibprobe mit dem Finger fühlt sich fast so an, wie ein alter Reifen vom 150er, den ich im Keller liegen habe. Obwohl das eigentlich bei dem Reifenalter nicht der Fall sein dürfte?!

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


13. Juli 2012, 10:30
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Moin Moin,

bin noch im Urlaub auf der Insel - mein 300er steht frisch bereift in der Garage.
Hinten jetzt der Pure SC , vorne der Hoop 62P.

Leider hatte die Werkstatt kein passenden Reifen zum Pure und so stimmte ich zu doch den Hoop vorne zu montieren.
Ein Bekannter hat ihn mir in der Werkstatt abgeholt. Ich kann noch nicht mal sagen wie hoch die Rechnung ist.

Zum schmieren des 300er bei Regen,

das ist mir bei meinen alten Maxxis schon sehr aufgefallen. Ich habe eh höllischen Respekt muss ich gestehen wenn es nass ist.
Zu meiner SKR Zeiten noch war das rutschen auch sehr heftig, bis ich zum Schluss auf die Heidenau K58 gewechselt hatte. Der war echt extrem stabil bei nässe.

Bin mal gespannt, mitte nächster Woche kann ich mehr dazu sagen.

Gruß
Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


13. Juli 2012, 16:25
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
30 km bin ich heute mit meiner neuen Bereifung geschruppt - Geil :P

Mein 300er läuft wie auf Schienen, Kurven sind ein Genuss. Er zieht mich sanft runter und schluckt jegliche unebenheit als ob der Belag arsch glatt wäre.
Meine Gedanken das die Vorderrad Lager evtl. mit defekt seien, kann ich vergessen. Es war einfach nur der schlecht abgefahrene Maxxis von meinem Vorgänger.

Der Michelin hinten erscheint mir auch sehr laufruhig und sehr spurtreu.

Ich muss aber auch sagen das der Maxxis hinten echt blank war und 6 Jahre alt, wie der vordere auch. Dieser hatte zwar noch bei 9000 km genug Belag, leider aber zuviele zacken.

Die Straße war allerdings auch trocken heute. Zum nässe bedenken von hansejung kann ich von meiner Seite noch nichts sagen.

Ein ärgerlicher Punkt gibt es natürlich auch wieder mal. Die Frontverkleidung ( Front Fairing) ist gebrochen. Die Halterung ist defekt - keiner wills gewesen sein.

Auf der rechten Seite ist innen die lange Hülse abgebrochen ( wird vom Knie her verschraubt).
Morgen wollen sie versuchen mit einem Spezialkleber diese zukleben :cry:

Jemand ein Tipp wo ich evtl. eine neue bekommen könnte falls dies nicht klappt?

Gruß
Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


16. Juli 2012, 18:11
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Appler hat geschrieben:
Zum nässe bedenken von hansejung kann ich von meiner Seite noch nichts sagen.

Ich schiebe das bei mir eher auf den Vorderreifen. Der PurePower wird so warm und das selbst bei Regen, hat außerdem ausreichend und ein gut designtes Profil, da glaube ich, das man ihn auch bei Regen gut bewegen kann.
Appler hat geschrieben:
Morgen wollen sie versuchen mit einem Spezialkleber diese zukleben :cry:
Jemand ein Tipp wo ich evtl. eine neue bekommen könnte falls dies nicht klappt?

Wenn ich die gleiche Stelle meine wie Du, dann versucht es mit einem Mix aus Schweißen (Lötkolben) und Kleben. Am besten du verwendest ein zusätzliches Material, um dem Kleber mehr Stärke zu geben. (ähnlich GFK-Anwendung) Hat bei mir sehr gut funktioniert und hält.

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


16. Juli 2012, 18:49
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Moin,

sie haben von einem speziellen GFK Kleber gesprochen, ein Kleber womit auch Verkleidungen von Rennmaschinen versorgt werden. Bin mal gespannt....
Trotzdem ärgerlich, keiner will's gewesen sein. Wenn die Verkleidung ab ist ( habe sie gestern Abend noch abgebaut und bringe "nur" diese hin, nicht das noch mehr passiert) , kommt doch die Schraube zur Ansicht die genau darunter sitzt und die graue Aussenverkleidung hält, dort ist der Kunststoff auch um die Schraube gerissen (hält aber noch). Denke das der Roller seitlich angestoßen wurde. Am Lack sehe ich nichts.

Sorry Leute für mein OT, hat ja eigentlich nichts mit Reifenwahl zutun.

Gruß
Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


17. Juli 2012, 05:17
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Ein letztes OT zum Frontschild Bruch

Wir haben das Verbindungsröhrchen mit seinem Spezialkleber ( sah wie Sekundenkleber von Berner aus) geklebt. Zusätzlich habe ich zuhause nochmal beide Verbindsröhrchen mit Heisskleber völlig umlaufen lassen.

Das ist eigentlich eine vorprogrammierte " Sollbruchstelle".
OT Ende

Bezahlt habe ich rein an Arbeitslohn 150€.
2 Reifen wechseln und Ölwechsel . Material war alles von mir :roll:

Langsam traue ich mich tiefer in die Kurve zugehen. Die Bereifung gibt mir das Gefühl der fast schon unheimlichen Sicherheit. Aber bist jetzt auch nur im trockenen....


Gruß
Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


19. Juli 2012, 13:21
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Kurzer Zwischenbericht zum Verschleiss des Michelin Pure SC...

Ich bin jetzt 1000 km mit dem Pure auf dem Hinterrad gefahren. Vom Grip und von der Kurvenstabilität bin ich begeistert. Ist zwar etwas schwer zu beurteilen da ich ja vorne zur gleichen Zeit einen Hoop von Bridgestone aufgezogen habe, jedoch habe ich einfach ein Gutes Gefühl.

Meine Fahrten bewegten sich überwiegend auf der Landstraße, ca. 30 km/Tag, Berg und Tal mit einigen Kurven ( einige sehr lang gezogene). Meine Fahrten waren zu 95% im trocknen. Leider habe ich die Profiltiefe nicht im Neuzustand gemessen, wer mir da noch was ergänzen kann wäre super.

Bridgestone Hoop B02 P62 Vorne nach 1000 km 6,8 - 7 mm Profiltiefe
Michelin Pure SC 62P Hinten nach 1000 km 4,5 - 5 mm Profiltiefe :shock:

Klar das hinten mehr Gummi auf der Straße bleibt, aber so viel hätte ich den unterschied nicht für möglich gehalten.


Grüße
Appler
A

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


28. August 2012, 21:51
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 27. Juli 2009, 20:29
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
MyFrag hat geschrieben:
Welche Reifen fahrt ihr?
Heidenau K66 LT

Wie sind eure Erfahrungen? (Verschleiß, Haftung trocken/nass, Komfort)
Ich habe bis jetzt 9877km mit dem oben genannten Reifen runter. Vorne ist der Verschleiß als extrem gering zu bezeichnen. Hinten sind die Lamellen in der Mitte weg, die Blöcke an sich sind aber noch ausreichend da und einige tausend km sind auf jedenfall noch drin!
Sowohl im Regen als auch im trockenem habe ich nie wirklich Grip vermisst. (Ich fahre noch eine FMX650 und eine ZX10R, bin also sicher kein schleicher) Ich habe immer ein wirklich gutes Gefühl. Ich glaube bevor der Reifen schlapp macht sind das Fahrwerk und die Bremsen lebensgefährlicher.
Komfort, naja was erwartet man von ner 12" Pelle.... Durch die Lamellen und die Blöcke wird der Reifen wohl mehr arbeiten, also ggf ne gewisse Eigendämpfung haben.


Dieses Jahr ist von Michelin der Power Pure SC für Roller rausgekommen, also ein 2 Komponentenreifen der in allen Lebenslagen gut funktionieren soll. Viel falsch machen wird man mit dem wohl also denke auch nicht

Gruß René

P.s. ich fahre zu mindestens 80% nur in der Stadt(Berlin) mit vielen Ampeln und das bei jedem Wetter...


Bei 12.500km Laufleistung habe ich den Hinterreifen kurz vor den 1,6mm gewechselt. Vorne sieht der Reifen noch aus wie neu, wird also wohl eher an Altersschwäche anstatt an zu wenig Profil sterben.

Gruß René

_________________
http://www.kurvenburner.de --- links sind bäume, rechts sind bäume und dazwischen zwischenräume


9. September 2012, 11:01
Profil Private Nachricht senden Website besuchen

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
So Leute mein Pure SC ist fertig !!

Nach lächerlichen 4000 km ist der 300er nur noch schwer im Heck ruhig zu halten.
Das was nix Michelin !!

Dachte ich komme noch wenigstens über den Herbst. 1 Jahr hat der nur gehalten. Der Gummi ist viel zu weich.

Spart euch die Kohle ......

Was Kauf ich jetzt? K66?

Gruß
Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


23. August 2013, 19:18
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Sind hier die meisten schon im Winterschlaf? ;)

@hansejung
Wie sieht's mit deinem Pure aus? Noch Profil drauf?

Mich würde es sehr interessieren wie sich euer Michelin Pure SC verhalten hat. Hat ihn außer mir überhaupt noch jemand gefahren?

Was kaufe ich jetzt, K66, K62, Hoop?

Für weitere Erfahrungen und Tips sag ich Danke :)

Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


30. August 2013, 06:06
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Winterschlaf ... wat is dat denn? :lol:

Ich bin nun zirka 1000 km seit der Wiederinbetriebnahme (Juli 2013) meines 300ers gefahren. Würde behaupten auch nicht mal unsportlich. Im letzten Jahr hatte ich ihn zirka 800 km gefahren. Meine bisherige (subjektive) Meinung zum Pure SC:

- haftet wie Sau
- hat keine negativ festzustellenenden Eigenschaften auf dem 300er
- ein Spaßreifen, sicher kein Langstreckenfreund da man dann mit Sicherheit den Mittelbereich des Reifens runterradiert

Meine Meinung zum Verschleiß:
- nach in Summe 1800 km kaum Verschleiß feststellbar
- gefühlt (nicht gemessen) würde ich sagen, das kaum Profil weg ist
- leichte Mini-Risse auf der Lauffläche, was aber dem weichen Gummi und der Beanspruchung des Reifens geschuldet ist (unkritisch)

Meine optimistische Prognose: Ich werde wohl deutlich über 4.000 km mit dem Pure SC kommen. Außer er legt plötzlich ein anderes Verschleißverhalten an den Tag. :D

@appel
Wie ist deine Fahrweise? Bremst du viel hinten? Streckenprofil was du fährst?

Meine Fahrprofil:
70% Stadt, 20% Land, 10% Autobahn, Bremsleistung hauptsächlich vorn / hinten nur leicht, räubere gerne Kurven und beschleunige auch gern aus dem Stand. Fazit: wenig geradeaus Langstrecken

PS: ich glaube vorn würde ich den Pure SC auch nicht fahren (wg. Verschleiß)

Hinweis/Frage: Du ziehst einen K66 in Betracht? Das ist ein Winterreifen, mit dem du im Sommer vermutlich nicht besser (eher schlechter) da stehst, als mit dem Pure SC.

Gruß Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


30. August 2013, 07:00
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Moin,

mein Fahrprofil sieht anders aus...

95% Landstraße von 330m ü.nn dann geht's auf 440m Höhe und runter auf 180m ü.nn.
Das sind jeden Tag 17km hin und 17 zurück.

Tempo zu 80% an die 100km/h +- 25km/h

Ich glaube ich hatte nach 1000km auch eine Profiltiefen Messung geschrieben. Müsste hier im Thread stehen. Wäre interessant wieviel du noch im Vergleich hast.

Da du dich aber denke ich langsamer bewegst wegen 70% Stadt wird dein Gummi deswegen noch mehr haben.
Der K66 gefällt mir aber auch optisch überhaupt nicht und im Winter fahre ich nicht. Mir viel nur die lange Haltbarkeit auf.

Auf meiner damaligen SKR125 hatte ich ein K58 . Geil fuhr der sich schon, sah nur schei... mit den Nocken aus.

Was soll ich fahren ?!?

Gruß
Appler

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


30. August 2013, 09:47
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Hi,
ich werde mal bei Möglichkeit nachmessen.
EDIT: Hab nachgemessen (sowas lässt mir keine Ruhe :D ) Nach zirka 1.800km habe ich noch 5.3 mm bis zur tiefsten Fuge. Bis zur Verschleißmarke zirka 4.9 mm. Finde ich für solch einen Reifen ok.
Frage wäre: was hat er NEU?


Stadtverkehr ist nicht unbedingt schonender, sicher aber abwechslungsreicher für den Reifen. Um die Höhenmeter wie du zu machen, müsste ich hier ganz schön oft den Deich hoch und runter fahren :lol:
Ich fahre den Leo aber gerne auch mal etwas knackiger ... kann ich bei dem Setup auch ganz gut. Spätestens dann ist es vorbei mit reifenschonend, erst Recht bei der weichen Mischung.

... aber er haftet so gut! :mrgreen:

PS: wenn der aktuelle Vorderreifen bei mir mehr Vertrauen erwecken könnte, würde ich bei meinem Pure SC sicher bis auf die Außenkante kommen, aber es scheitert am Popo-Meter in Sachen Vorderrad.

LG

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


30. August 2013, 11:07
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. April 2012, 12:14
Beiträge: 37
Wohnort: Nähe Giessen
Beitrag Re: Reifenwahl beim 300er
Das der Reifen von dem haften auf dem Asphalt Top ist bestreite ich auch nicht. Ich habe 180' Grad Kurven in meiner Fahrstrecke wo ich es öfters auch mal Schleifen lasse.

Ich habe nach 1000km 4,5 - 5mm gemessen. Leider hatte ich das Profil im Neuzustand nicht gemessen.

Fakt ist nun mal für mich das mir 4000km zuwenig sind. Mir geht's nicht mal um die Kohle, mir geht's um die Zeit, den Aufwand den 300er weg zubringen.

Also, ein Gummi der mindestens 8000 km hält.

Gruß

_________________
Grau - Blauer Leo 300 mit 7500 km. Zustand - Ladenneu -


30. August 2013, 14:56
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de