Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 02:35




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 Bremsleistung 
Autor Nachricht

Registriert: 7. April 2013, 20:10
Beiträge: 2
Wohnort: Adelberg
Beitrag Bremsleistung
Hab seit Mai einen 99er 250 Leo mit 15 Tsd km. Motormäßig ist alles top.
Die Bremsleistung find ich aber ziemlich bescheiden. Man muß schon ziemlich fest an den Hebeln ziehen, daß das Teil zum stehen kommt. Vor allem wenns bergab geht oder mal eng wird. Ist das normal ? Hinten bremst er etwas besser. Vorne taucht nicht mal die mal die Federung ein. Von Motorrädern bin ich da besseres gewohnt.
Flüssigkeiten habe ich alle gewechselt. Räder drehen frei. Lohnt es sich Bremskolben, Hauptbremszylinder schon zu wechseln oder is das normal ?

quatro


6. September 2013, 21:35
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 8. November 2003, 14:31
Beiträge: 292
Wohnort: Westerwald
Beitrag Re: Bremsleistung
Hallo,

biete Dir zwei gebrauchte Bremszangen vorne und hinten für den 250 Leo an . Vor dem Ausbau gab es keine Probleme

mit der Bremsleistung.

Bilder kann ich Dir noch gerne schicken .

Gruß vom Westerwald

Wolfgang


6. September 2013, 23:09
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 7. April 2013, 20:10
Beiträge: 2
Wohnort: Adelberg
Beitrag Re: Bremsleistung
Danke, aber ich kann mir nicht vorstellen,dass die nach 15 Tsd km schon defekt sind. Eher Bremskolben o.aehnliches. Werde ich im Winter mal zerlegen.


7. September 2013, 14:12
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Bremsleistung
Defekt sollten sie nicht wirklich bei der Laufleistung sein. Mein beißt vorn wie Hölle. Bei Regen sollte man da schon etwas Acht geben ... wie beim Motorrad eben auch.
Beim großen Leo ist eher die Hinterbremse etwas schwächer. Das ist aber normal.

Zerlegen, reinigen und eventuell andere Beläge.

Ich fahre folgende Kombination vorn: Scheibe Ferrodo, Beläge Lucas Sinter ... die Kombination kann ich nur empfehlen. Einziger Nachteil aktuell, bei den letzten 3 m bis zum Stillstand, "reden" die Bremssteine mit mir. Kann man aber abstellen, kam ich nur noch nicht zu.

Gruß
Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


8. September 2013, 14:41
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 8. November 2003, 14:31
Beiträge: 292
Wohnort: Westerwald
Beitrag Re: Bremsleistung
Hallo,

evtl. ist die Bremsflüssigkeit veraltet und hat Wasser gezogen ( ist ja hygroskopisch ) und damit die Bremskolben

mit Rost überzogen.

Gruß Wolfgang


8. September 2013, 16:35
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Bremsleistung
Hallo Hansejung,

jetzt muss ich das alte Thema nochmal ausgraben.

Bei mir (250 PD) beißt die hintere Bremse wie Hölle und die vordere ist trotz tollem Druckpunkt nicht sehr dynamisch.

Jetzt hätte ich es auch gerne so wie du es beschreibst. Ferrodo Scheibe sagt mir gar nichts und die finde ich auch nirgends. Die Sinterbeläge von TRW Lucas gibts noch. Hast du Erfahrung mit der Kombi aus Originalscheibe und Sinterbeläge?

Gruß
matze


24. September 2015, 08:37
Beitrag Re: Bremsleistung
Ich glaub der Thread ist ein bißchen zu alt, als dass sich da noch wer meldet. ;-)

Aber ich hab einen Tipp für dich:
Wenn der Druckpunkt passt, liegt's an der Reibpaarung Scheibe-Belag!
Probier mal unterschiedliche Bremsbeläge durch.
Ich hab bis jetzt die besten Erfahrungen mit Lucas/TRW und EBC gemacht. Aber nicht die organischen, die "fressen" meistens die Scheibe auf und bekommen bei langen Bergabfahrten ein Fadingproblem!

Wenn du den Grimeca Sattel vorne hast, probier mal Lucas MCB557SRM oder EBC SFA256HH, sind beides Sinterbeläge.
Alternativ gibt es auch noch einen Semi-Carbonbelag von EBC: SFAC256; Da bin ich mir aber nicht sicher, ob der ne Zulassung hat.


25. September 2015, 07:06

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Bremsleistung
Moin,
danke, fahre schon Sinterbeläge und auch gute Scheiben. Einzige (preiswerte) Verbesserung bleibt somit Stahlflex. Bremsleitungen altern nun mal auch und mein Leo zählt zwar mit zu den letzten, ist aber dennoch ins Alter gekommen.

Gruß

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


25. September 2015, 07:40
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Bremsleistung
öhhh also irgendwie haben wir jetzt alle aneinander vorbei geredet.

Meine Frage war, nachdem bei mir der Druckpunkt passt, ob jemand bzw. hansejung schon mal die Lucas Sintermetallklötze mit der Originalscheibe gefahren hat und wie sich die Bremsleistung gegenüber dem Originalzustand verändert - sprich ob sichs lohnt.

Versuchen wir es nochmal... :D :D


25. September 2015, 10:37

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Bremsleistung
Kurz und knapp und meine Meinung: lohnt. :mrgreen:

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


25. September 2015, 15:12
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Bremsleistung
Na also geht doch! :wink:

Sind bestellt. Bin gespannt. :D


26. September 2015, 06:25
Beitrag Re: Bremsleistung
Ich fürchte, so einfach ist das nicht:
Scheibe und Belag stellen immer eine Reibpaarung da. Und jeder Hersteller nimmt eine etwas andere Mischung für seinen Belag her.
D.h. deine Bremse kann mit dem Sinterbelag von TRW totaler Mist sein, mit dem Belag von EBC aber gehen wie die Hölle.
Das wirst du selbst rausfinden müssen!

Wichtig:
Die 100-150km wird sich sehr wahrscheinlich ein milchig-grauer Ring auf der Bremsscheibe bilden, gepaart mit schlechtem Reibwert. Das ist normal, der Belag muss sich erst auf der Scheibe abbilden und einschleifen.
Spätestens nach 200km sollte die Scheibe dann aber wieder blitzblank sein und die Bremse richtig zupacken.


28. September 2015, 07:12
Beitrag Re: Bremsleistung
So gestern habe ich die Sintermetallklötze von Lucas bekommen und gleich eingebaut.

Die sind natürlich noch nicht auf die Schiebe eingeschliffen, aber es war schon beim Schieben spürbar, als ich an den Bremshebel hingekommen bin, dass die Bremse deutlich besser zupackt.
Auf 20 Kilometer Probefahrt konnte ich festestellen, dass es vorne nun genauso spontan und kräftig zupackt wie hinten. Es ist natürlich keine Bremswirkung wie bei einem Supersportler (das wäre ja eigentlich mein Ziel :D ). Mit dem Zustand bin ich schon sehr zufrieden. Wenns noch besser wird ist es super.
Somit auch meine Empfehlung für die Originalschiebe. Waren letztlich bei Ebay auch billiger (18,40) als die normalen Klötze (25,60).


1. Oktober 2015, 11:34
Beitrag Re: Bremsleistung
Welche Beläge genau? SRM oder SV?


1. Oktober 2015, 12:47
Beitrag Re: Bremsleistung
TRW-Lucas Bremsbeläge MCB557SRM vorne


2. Oktober 2015, 08:31
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de