Aktuelle Zeit: 24. Oktober 2018, 02:18




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
 Kühlwasserverlust 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Kühlwasserverlust
Hallo Zusammen,

habe seit paar Tagen das Problem, dass mein Leo fast immer in den roten Bereich kommt. Habe heute das Motoröl + Filter gewechselt (tadellos, kein Wasser im Öl). Dachte nämlich erst an eine defekte Zylinderkopfdichtung.

Beim warmlaufen des Motors ist mir aufgefallen, dass der Leo Kühlflüssigkeit verliert.

Beim genaueren hinsehen habe ich die Quelle gefunden. Direkt links neben dem Ölfiltergehäuse ist eine kleine Mulde mit einem kleinem Loch. Aus diesem Loch läuft die Kühlflüssigkeit aus. Habe davon ein Bild gemacht, beim roten Pfeil tritt die Flüssigkeit aus.

Bild

Wenn der Motor aus ist, läuft es auch leicht raus. Ist der Motor an, läuft es schon etwas schneller.

Da ich denn Leo noch nicht lange habe, weiß ich nicht warum dort Flüssigkeit austritt. Habe das Gefühl, dass dort etwas fehlt vlt. eine Schraube ? Hoffe ihr könnt mir helfen ;-)

Lg Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


9. November 2010, 20:22
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
Ups. Sorry. Falsche Kategorie.

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


9. November 2010, 21:44
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
Das ist die Ölleckbohrung. Da arbeitet die Wasserpumpe, die zwei Simmerringe trägt. Auf der einen Seite hält dieser Ring das Öl ab und auf der anderen das Kühlwasser.
Ist einer verschlissen (wohl dann auch die Welle), dann tropft es dort raus. Sonst würde sich das Wasser mit dem Öl vermischen.

Sieht wohl so aus, als müsstest Du eine neue Wasserpumpe einbauen (aus dem Zubehör ca 25 Euro komplett). Sei froh, dass Du den Leo 2 Motor hast, da ist sie von außen zugänglich.
Schau mal hier http://leonardoforum.de/viewtopic.php?f=6&t=2737&hilit=wasserpumpe

wegen der Temp : was sagen denn die Schläuche, die die Kühlflüssigkeit führen ? Der eine wird schneller warm ,wie der Zweite...
http://leonardoforum.de/viewtopic.php?f=6&t=682&hilit=wasserpumpe
(such mal nach Temparatur)


PS: Wenn Du den Leo echt erst paar Tage hast....dann wusste der Verkäufer vielleicht etwas davon ??? Wäre ziemlich sch**** seinerseits.

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


9. November 2010, 22:02
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
Bei mir tropfte es auch minimal dort heraus. Wenn ich so deine Beschreibung lese, war es bei mir aber deutlich weniger als bei dir. Nun nachdem ich alles zerlegt habe, sah das Innere schon etwas arg mitgenommen aus. Mein Tipp: Warte mit der Reparatur nicht all zu lange und nutze den Winter. Wäre ärgerlich wenn man im Sommer solch eine Reparatur machen müsste.

Aber sei glücklich, wenn du die neuere Motorversion hast!

Ich vermute auch, das der Vorbesitzer davon wusste. Ärgerlich.

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


10. November 2010, 12:03
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
vielleicht wird er auch so heiss, weil ihm mittlerweile Wasser fehlt ? Oder halt die berühmte Luftblase im System.

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


11. November 2010, 14:42
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
Hallo Zusammen,

also heiß wird er, weil kaum noch Kühlflüssigkeit im System ist. Habe zum testen normales Wasser reingeschüttet und davon passte reichlich rein.

Habe mir nun ein Wasserpumpen-Reperaturset bestellt. Denke es wird im Laufe der nächsten Woche da sein. Gebe dann bescheid.

Danke für die Hilfen,
Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


11. November 2010, 17:27
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
So,

habe die Pumpe gewechselt. Leider ist die Dichtung des rechten Motordeckels beim abbauen gerissen. Naja, habe eine neue bestellt, dauert aber wieder ein paar Tage. Hoffe das danach wieder alles gut läuft, da ich keine große Beschädigung an der alten Wapu feststellen konnte.

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


19. November 2010, 22:50
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2009, 14:19
Beiträge: 591
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
es gibt ja auch keine Beschädigung an sich. Welle ist eingelaufen, wenn Du mit dem Fingernagel drübergehst und auf einmal eine Unebenheit (rundherum) merkst....
Und die Simmerringe sehen eigentlich immer "noch gut" aus, dort sind die Beschädigungen oft unsichtbar.

_________________
Leonardo 250 2000' in Schwarz/Weiß. 53000tkm, fertig !
Leonardo ST 300, 2006er in Titan Grey, 12/20000km, im Aufbau.
Leonardo ST 300, 2006er in Blau, 25000km, im Aufbau.
Leonardo ST 125er, 2004er in Silber, 24000km, fast fertig.


19. November 2010, 22:54
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
Stimme ich zu. Einlaufspuren auf der Welle sind spürbar, wenn auch gering. Bei den Simmerringen sah es bei mir etwas anders aus. Der auf der Ölseite war wie neu, nur innen scheinbar etwas geweitet. Der auf der Kühlflüssigkeitsseite war defekt. Sah aus wie sich langsam zersetzender Gummi ... porös.

Eine Frage an dich, da du nun ja auch eine neue Wapu hast. Kann es sein das die Simmerringe die Welle der neuen Wapu sehr fest halten? Optisch ist der Unterschied zwischen den alten und neuen Simmerringen schon im Innendurchmesser gewaltig. Da ich auf Originalteile zurückgegriffen habe, sehe ich das aber als normal an.

Gruß
Hansejung

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


20. November 2010, 08:13
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
Hallo,

ja die Abmessungen sind etwas anders und die Welle sitzt etwas strammer als vorher drin. Aber nichts gravierendes.
Das man den Schaden nicht wirklich sehen kann, hatte ich mir fast gedacht.
Naja, die neue Dichtung geht frühestens Di. raus. Also dauert das ganze nochmal ne Woche. Beim Leo 2 scheint die Motordeckeldichtung leichter kaputt zu gehen als bei Leo1. Die war so festgebacken, dass sie gleich an mehreren Stellen gerissen ist. Unmöglich die ohne Beschädigung abzubekommen.

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


20. November 2010, 10:07
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 17. Juni 2008, 20:20
Beiträge: 327
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
http://leonardoforum.de/viewtopic.php?f ... asserpumpe

Selbes Problem, mit anschliessender Wartezeit, damals auch bei mir...
Dein "Unmöglich" kann ich unterschreiben und jedem nur raten, so auf den Leo angewiesen, sich zuvor Ersatz bereitzulegen. :?


21. November 2010, 10:26
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 2. November 2010, 23:44
Beiträge: 68
Wohnort: Bochum
Beitrag Re: Kühlwasserverlust
So,

Dichtung ist gekommen und eingebaut. Nach ca. 8 Km Probefahrt gab es keinerlei Verlust an der Ölleckbohrung. Werde es die nächste Zeit im Auge behalten, ob es auch so bleibt. Aber sieht bis jetzt ja alles gut aus.

Vielen Dank nochmal für die vielen hilfreichen Tipps.

MfG Fabian

_________________
Leo2 125 Bj. 2000 (August 2011 21000 Km / gekauft Okt. 2010 15800 Km)
Leo 250 EZ.2000


26. November 2010, 19:00
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de