Aktuelle Zeit: 23. Februar 2018, 00:04




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Ein wenig weiter weg vom TÜV 
Autor Nachricht

Registriert: 9. Juni 2010, 11:00
Beiträge: 1197
Wohnort: Seevetal
Beitrag Ein wenig weiter weg vom TÜV
Moin,
der folgende Hinweis hat zwar nur indirekt mit dem TÜV zu tun, aber kann denselbigen auch "versauen".

Folgende Erfahrungen mußte ich vor einigen Wochen machen:
Ich pflege meine Leos ja gern und regelmäßig. Ich arbeite gern mit einem Kunststoffauffrischer (Farbauffrischer) auf Silikonbasis. Die Verkleidungsteile vertragen diesen sehr gut und Dreck sowie Wasser perlen sehr gut ab.
Soweit so gut.

Großer Nachteil:
Man sollte tunlichst vermeiden Sitzflächen, Griffe, Fußmatten etc damit einzusprühen, da diese unsagbar rutschig werden. Bei der letzten Anwendung hatte ich wenig Zeit und habe die Sprühdose recht locker aus der Hand gehandhabt. FEHLER! denn dabei ist mir Sprühnebel auf die Fußmatten gekommen. Normalerweise nehme ich sie ab, diesmal nicht. Das merkt man sofort, wenn man aufsteigt. MIST!

Aber, was viel kritischer war: Mir ist scheinbar Sprühnebel auf die Bremsscheibe gekommen. Resultat, die Bremswirkung ließ massiv nach. Ein Versuch das ganze mit Bremsenreiniger wieder in Ordnung zu bringen brachte nichts. Zwar bekommt man die Bremsscheibe wieder sauber, aber das Silikon geht scheinbar so schnell in die Bremsbeläge, das man keine Chance hat, diese wieder zu reinigen. Ein Versuch die Beläge zu schleifen (sie waren ja auch erst einige hundert Kilometer alt) und dann noch mal einzubauen hätte ich mir sparen können. Kaum Besserung. Für TÜV hat es zwar gereicht, aber auch nur weil mich mein Tüver kennt, ich ihm erzählt habe, was ich gemacht habe und er weiß, das ich nach einer kleinen Standpauke seinerseits, die Beläge auch wechsle und nicht aufs Geld schaue.

Und wirklich, erst der Austausch der fast neuen, aber mit Silikon getränkten Beläge durch neue, brachte wieder Bremsleistung. Man könnte die Bremsleistung fast schon brachial nennen. Ein wahnsinniger Unterschied!

Zukünftig werde ich wohl deutlich mehr aufpassen, denn ein sauberer Leo ist nicht so viel Wert, wie einer der auch bremst :mrgreen:

_________________
silberner Leo 1 - 151ccm - BJ97 & EZ99 - Laufleistung 23tkm (in Besitz: 07/2010)
Generalüberholung Winter 2010/11: Rahmen & Motor generalüberholt, Bremsenzangen Leo2, 09/2011 vorsorglich Auslasskipphebel neu

grauer Leo ST 300 - 264ccm - EZ 08/2007 - Laufleistung 61tkm / 2. Motor ~30tkm (in Besitz: 02/2012)
Restauration bis 06/2012, 07/2012 ZFD defekt: Motor und Lager generalüberholt

Jagdrevier: Hamburg + Umland


8. September 2015, 07:24
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23. April 2003, 22:00
Beiträge: 869
Wohnort: Augsburg
Beitrag Re: Ein wenig weiter weg vom TÜV
Hi Hansejung,

vielen Dank für Deinen hilfreichen Tipp! Das ist schon ein Teufelszeug, dieser Kunststoffauffrischer. Ich habe ihn noch nie wirklich toll gefunden, vor allem, weil das Resultat nie lang anhielt. Aber das mit der Bremse ist ja übel...!

Also danke nochmals und Dir weiter gute Fahrt!
VG, joachim

_________________
Joachims Roller: 1998er Leo 1 mit Scheibe, 150ccm, MSR Edelstahl Auspuff, Malossi Multivar, Malossi Keilriemen, Malossi Red Sponge Luftfilter, Heidenau K61 Reifen. zuletzt 45.500km. // Neuzugang bei Jo: 2013er Vespa GTS 250ie, 244ccm, Variomatik CVT FR4, Kupplung Polini Speed Clutch mit Polini Speed Bell, Malossi Red Sponge Luftfilter, Malossi Sportscheibe. 10500km auf dem Tacho


6. Oktober 2015, 20:25
Profil Private Nachricht senden Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de