Aktuelle Zeit: 21. August 2018, 18:54




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Hilfe Motor ging aus 
Autor Nachricht

Registriert: 3. April 2006, 20:41
Beiträge: 44
Wohnort: Borken
Beitrag Hilfe Motor ging aus
Hallo. Während der fahrt ging heute der Motor aus .Er bekam einen dunkleren Ton und es tat sich nichts mehr.Er dreht aber noch.Zu heiß war er auch nicht,er fuhr vorher etwas langsamer als sonst.Es ist ein Leo ST von 2002. Möchte ihn wieder verkaufen.MFG Worror


16. Juli 2006, 11:42
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 21:11
Beiträge: 2676
Wohnort: 68766 Hockenheim
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hallo,

ich verstehe dich mal so, dass der Motor sich nicht mehr starten ließ, oder?
Da der Motor mit Geräuschen (dunkler Ton) abgestorben ist, würde ich zunächst mal unter den Ventildeckel schauen, ob hier alles OK ist.

Christian

_________________
Leo1 150, silber, Baujahr 97, mit 30.000 km und rätselhaften Steuerkettenriss


16. Juli 2006, 11:45
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 3. April 2006, 20:41
Beiträge: 44
Wohnort: Borken
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hallo. Stimmt ,er springt nicht mehr an. Als wenn er garnicht mehr zündet,er dreht nur.MFG Worror


16. Juli 2006, 12:17
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 21:11
Beiträge: 2676
Wohnort: 68766 Hockenheim
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Also er dreht, es kommt aber kein Zündfunke? Überprüfe mal das Kabel zur Zündkerze.

_________________
Leo1 150, silber, Baujahr 97, mit 30.000 km und rätselhaften Steuerkettenriss


16. Juli 2006, 12:39
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 3. April 2006, 20:41
Beiträge: 44
Wohnort: Borken
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Ich hab da noch Gewährleistung drauf ich hoffe das ist da mit drin. Bringe den Leo morgen lieber in die Werkstatt. Für Tipps bin ich trotzdem dankbar.MFG Worror


16. Juli 2006, 12:59
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi,

ob Zündung da ist oder nicht, dass läßt sich sehr einfach und leicht nachprüfen ohne eine Gewährleistung zu verlieren.

Kerze herausschrauben-
Kerze in K-Stecker stecken und-
gegen Metall (Motor/Rahmen) legen-
STARTEN-
und sehen, ob ein Z-Funke an der Elektrode sichtbar ist. ;)

Dann kannst du deiner Werkstatt schon mal gezieltere Angaben machen.

Gruss
Gerhard


16. Juli 2006, 14:20

Registriert: 3. April 2006, 20:41
Beiträge: 44
Wohnort: Borken
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hallo. Der Zündfunke kam.War heute in der Werkstatt,und der hatte ganz viele Zweiräder von Aprilia die einfach stehen geblieben sind. Übermorgen weiß ich mehr.MFG worror


17. Juli 2006, 20:00
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi,

zum Zündfunken MUSS auch der richtige Zündzeitpunkt stimmen.
Wenn z. B. der Pick-up lose oder verschoben ist, kann ein ähnlicher Effekt,
wie bei dir, durchaus auftreten.

Warten wir es ab und
berichte bitte über das endgültige Analyse-Ergebnis. ?(

Gruss
Gerhard


17. Juli 2006, 22:17

Registriert: 3. April 2006, 20:41
Beiträge: 44
Wohnort: Borken
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hallo. Der Fehler ist gefunden. Ein Kipphebel der auf die Ventile drückt ist gebrochen.Wie kann das? Das Ersatzteil ist nirgendwo aufzutreiben laut Werkstatt. Wer hat sowas noch über,kaufe es gerne ab.MFG Worror


20. Juli 2006, 21:26
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi worror,

es gibt beim LEO zwei Kipphebel:
1.-für die zwei Einlaßventile(vergaserseitig)und
2.-für die zwei Auslaßventile (auspuffseitig)

Welcher Kipphebel ist defekt?
Haben die Ventile oder der Zylinderkopf etwas abbekommen? ?(

Ansonsten frage bei Mikel unter PN, der hat oft LEO-Ersatzteile.

Gruss
Gerhard


20. Juli 2006, 22:25
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2977
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi Worror,

wenn es "nur" ein gebrochener Kipphebel ist, bist du ja noch glimpflich davon gekommen.
Normalerweise dürften die Ventile oder der Kolben nichts abbekommen haben. So lange sich nichts verklemmt hat ist das Ventil ja sofort wieder frei und schließt.

Guck mal hier : http://www.centroricambi.de/

Dort habe ich meinen Kipphebel auch bestellt. Die hatten das Teil (neu) auf Lager, das Päckchen war innerhalb von wenigen Tagen da. Nur reingucken konnte ich nicht, bin gerade nicht zu Hause.

Einbauen und ausprobieren ;) . Wichtig ist, dass du alle Kleinteile aus dem Motorgehäuse bekommst. Ggf. mit Petroleum nachspülen. Ich drücke dir die Daumen.

Wenn unsere beiden Leos wieder fahren wirds Zeit für ein Treffen ;) .

Gruß,
Bernd

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


Zuletzt geändert von bsk am 21. Juli 2006, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.



21. Juli 2006, 19:02
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi Bernd,

konnte den Kipphebel nicht auf der angegbenen Web-Seite sofort finden.
Was hat z.B. ein Auslaß-Kipphebel gekostet? ?(

Ansonsten viele Grüsse und viel Spass im Urlaub :D

Geruss
Gerhard


21. Juli 2006, 19:10
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2977
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi Gerhard,

Merci ;) .

Krasse Sache- der Einlasskipphebel war als Teil 5 glaube ich unter der Rubrik Kurbelwelle aufgeführt. Ich habe 85,50 Teuros bezahlt. Was ein Auslasskipphebel kostet weiß ich nicht mehr genau, er war glaube ich minimal teurer.
Dann habe ich wohl den letzten im Lage erwischt- ich nehme meinen Vorschlag hiermit zurück. Sonst mal anrufen und nachfragen.

Gruß,
Bernd ;)

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


21. Juli 2006, 19:17
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 3. April 2006, 20:41
Beiträge: 44
Wohnort: Borken
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hallo. Danke für die Antworten. Ich werds der Werkstatt berichten. Nach Dorsten komme ich gerne mal . Hoffendlich dauert die Reperatur nicht mehr so lange.MFG Worror


23. Juli 2006, 06:56
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Hilfe Motor ging aus
Hi Bernd,

Hallo Urlaubsfaulenzer --> na, so ohne LEO? ;)
Da gibt es doch sicher Entzugserscheinungen--ODER :D

Werde vorerst versuchen, die vorhandenen Kipphebel umzubauen.
Ansonsten warte ich, bis mir etwas Passendes über den Weg läuft.

Gestern (Sonntag) wurde mit gemeinsamer Anstrengung Roman`s-LEO fahrfertig zusammen- gebaut und eine erste Nachtfahrt erfolgreich gestartet. Allerdings sind die "Funzeln" mit 35 Watt
eine ernste Zumutung und werden möglichst bald auf den Stand meines LEO umgebaut. Die neuen LEO 2-Bremsen bewertet "R" als phantastisch --> also auch hier ein Erfolg.

Bis später
Gruss
Gerhard


24. Juli 2006, 10:55
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de