Aktuelle Zeit: 21. April 2018, 10:38




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Wenn die Kupplung nicht mehr trennt! 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2003, 00:13
Beiträge: 1121
Beitrag Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Hallo zusammen...

So, bei mir zeichnet sich auch mal wieder ein Defektchen ab (bei 20200km):

Nachdem ich gestern 2x5km auf der Bahn fuhr (natürlich voll offen), warf ich heute den Leo an, und nach 500m an der Ampel rüttele und schüttelte er heftig(er). Ich stellte fest, dass die Kupplung nicht sauber trennt, er ruckelt immer etwas nach vorne. Auch das runterstellen des Leerlaufs brachte nix. Er rupft einfach ein wenig...
Woher könnte es kommen? Was steht an? Kupplungsbeläge? Die Vario müsste wohl auch gleich drangenommen werden, bei der Laufleistung...?! C1 und Malossi grüssen...

Danke für die Beiträge...

Tschö! Mirko

_________________
Leo ST 125 (09.08-12.11) /// davor: Leo 1 125 (irgendwann anfang Nullerjahre)


22. April 2004, 11:40
Profil Private Nachricht senden
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
du hast 20Tkm? da dürfte normalerweise nocht nichts so verschlissen sein, dass die Kupplung nicht mehr öffnet. Eventuell ist die Feder einer der drei Kupplungsbacken gerissen oder hat sich überlängt...
Meine Kupplung ist schon über 40000km alt, und von der Belagstärke dürfte die noch 10-15Tkm halten...
die original-Vario hab ich 34000km ohne Probleme, aber mit regelmäßiger Wartung gefahren.
Aufschluss wird wohl nur eine Zerlegung bringen...
Wenn du dann weißt was defekt ist, melde dicht, dann schau ich mal wie es bei BMW aussieht (hab ja jetzt den BMW ETK Bild )

MFG

Chris

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


22. April 2004, 13:25
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Hi

Hatte das Problem auch einmal, da hat sich im hinteren Teil der Variomatik die Mutter gelöst, die die Gegendruckfeder spannt (Hinter der Kupplungsglocke)
Nach dem Festziehen war alles wieder beim alten


mfg
Thomas


22. April 2004, 13:37
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2003, 00:13
Beiträge: 1121
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Danke für die Antworten!

Zum GLÜCK habe ich gerade keine Zeit zum Selberschrauben... Naja, am Sonntag mal reinkieken. Brauchts Spezialwerkzeug um die Kupplung zu öffnen und die Federn zu tauschen? Oelfilterschlüssel? Und spezielle Vorsicht?

@thomas_1: Ist es hier die Schraube 2?
Bild

Danke und weggg M

_________________
Leo ST 125 (09.08-12.11) /// davor: Leo 1 125 (irgendwann anfang Nullerjahre)


Zuletzt geändert von leo_mbl am 22. April 2004, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.



22. April 2004, 13:37
Profil Private Nachricht senden
Mod 250, Sponsor
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 08:31
Beiträge: 2107
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Moin,
ein Problem und kein Lösungsanstz, in diesem Forum unvorstellbar. Das ist einfach Klasse...
Und hier mein Beitrag.
Nach längerer Laufleistung kann sich auch ein Placken Kupplungsabrieb lösen und zum Verklemmen der gleichen führen. Dann reicht meist Pressluft.
Demnächst wissen wir mehr.

Grüße Reinhold

_________________
LE0 2 , 250 ccm, Baujahr 1999, 40000 km Schwarzmet. H7/H4 Licht.

STANDARDFRAGEN werden auf meiner Webseite > http://www.aprilia-leonardo.de < beantwortet.
Der LEO im BILD > http://www.leonardo-worldwide.com <

WER NICHT GESEHEN WIRD;WIRD ÜBERSEHEN!

Immer gute Fahrt wünscht dir Reinhold.


22. April 2004, 15:18
Profil Website besuchen
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Genau, Teil 2

Und mit Loctite Sicherungsmittel wird sie festgeklebt.
Die Mutter der Antriebswelle kann geöffnet werden, wenn eine 2te Person auf dem Roller sitzt und beide Bremsen zieht.

mfg

thomas


22. April 2004, 16:22
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
<p><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Quote:</font><hr>Die Mutter der Antriebswelle kann geöffnet werden, wenn eine 2te Person auf dem Roller sitzt und beide Bremsen zieht. <hr></blockquote></p>
oder mit nem Zweilochmutterndreher Bild
kannste dir selbst basteln, Flacheisen, 2 Bolzen rein für die Löcher der Kupplung, ein großes durch das die Nuß für die Mutter über Nr. 4 geht. Der Ölfilterbandschlüssel, der mir bekannt ist reicht nicht ganz um die Glocke rum...
o.g. Möglichkeit funktioniert zwar, aber durch die Hinterradübersetzung wirkt ein recht hohes Drehmoment (50Nm mal die übersetzung) an der Bremsanlage, das sollte der zwar nix ausmachen, aber ein gutes gefühl hätte ich dabei nicht...
Die Große Mutter Nr. 2 muss auf jeden Fall eingeklebt werden. für selbige brauchst du einen 38er Schlüssel oder ne gute Rohrzange die draufpasst.
Der Auseinanderbau ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man ein paar punkte beachtet.
1. Es ist alleine möglich (hab ich vor kurzem noch gemacht), geht jedoch besser zu zweit.
2. Keine Gewalt anwenden, verbogene Blechteile sind schrott!
3. mit 2 Schraubzwingen die Einheit zusammenhalten zum aufdrehen und mit dem Ölfiterbandschlüssel gegenhalten. dann die Sache von hand zusammedrücken während ein zweiter die Schraubzwingen löst. vorsichtig kommen lassen, die Feder drückt zwar, ist aber nicht so stark dass man das nicht packen würde.
3. Sehr vorsichtig vorgehen und Handschuhe tragen, Hektig ist fehl am Platz! Wenn dir das ding auseinanderspringt, könnte das sehr schmerzhaft werden!
Wenn du die Kupplungsbackeneinheit abhast, siehst du was sache ist (wenn nicht schon vorher...)
Dabei kannst du auch gerade mal den hinteren Wandler zerlegen und neu fetten...
Wenn du die Kupplungsfedern wechseln musst, viel Spaß Bild
Ich hab das zwar noch nicht gemacht, aber die sind schön gespannt, und das ist bestimmt ne höllenfummelei...

Ich bin gespannt was da los ist...

MFG
Chris

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


Zuletzt geändert von chris84 am 23. April 2004, 00:22, insgesamt 1-mal geändert.



23. April 2004, 00:20
Profil Private Nachricht senden ICQ
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2003, 00:13
Beiträge: 1121
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Hi Leute!

Danke Chris für die Mühen - sind wohl vergeblich, ich lass es machen, bin etwas skeptisch geworden. Nicht nur dass ich kaum Zeit hätte, auch meine Schrauberausrüstung lässt zu wünschen übrig, Weder Schraubzwingen, noch 38er oder WaPu-Zange noch Loctite oder Nm-Schlüssel am Start. Bis ich das gekauft hätte, hat mein Haus-Schrauber die Sache schon lange gemacht. Zum selben Tarif.
Und wenn dann E-Teile rein müssen, muss ich die noch auftreiben gehen und wie geht das wenn der Roller zerlegt vor dem Haus steht...?
Naja, ich geb zu, man kann es auch als "Vor der Herausforderung drücken" nennen, ich steh dazu, Chris' Beschrieb tönt tricky... Hauptsächlich ist die Sache aber schlicht nicht effizient.
Dienstag Abend kann ich dann sagen was es war...

Bis denne Mirko

_________________
Leo ST 125 (09.08-12.11) /// davor: Leo 1 125 (irgendwann anfang Nullerjahre)


23. April 2004, 11:29
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Hallo Leo,
hatte das gleiche Problem. War nur ein dreckiger schwarzer
Öl oder Fettschmier auf der Kupplungsscheibe. Beläge und Reibfläche mit Verdünnung gereinigt und fein abgeschmirgelt.
Funktionierte wieder einwandfrei.
Gruss elroches


24. April 2004, 21:06
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2003, 00:13
Beiträge: 1121
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Wenn die Kupplung nicht mehr trennt... dann wars bei mir eine kaputte Feder. Und dann seien die Beläge abgeschliffen und die Glocke soll auch kaputt sein, das brachte der Anruf beim Mech. Kupplungsscheibe soll ersetzt werden, und auch die Glocke. Das ganze soll 700 CHF kosten, also rund 450€!!! Na der Abend ist mal zünftig vermiest!!

Möglichkeit 1: ich treibe in Windeseile eine gebrauchte 98'er Kupplung auf.
Möglichkeit 2: das entsprechende Teil von BMW passt rein?! @MadCat: gibts da ein Bild/Expolsionszeichnung von?
Möglichkeit 3: ich beiss in den Sauren Apfel.

Morgen früh werd ich die Sache inspizieren gehen mit der Digicam zusammen. Erst dann entscheide ich weiter. Bis auf weiteres ist der Leo off road. Mist verdammter...

Bis zum Nächsten... M

_________________
Leo ST 125 (09.08-12.11) /// davor: Leo 1 125 (irgendwann anfang Nullerjahre)


27. April 2004, 16:39
Profil Private Nachricht senden
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
1) bei 22000km sin nie im leben alle beläge abgeschliffen! höchstens der eine, dessen feder defekt war. (aber du siehst, meine Ferndiagnosen sind gar net so übel... Bild
<p><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Quote:</font><hr>Eventuell ist die Feder einer der drei Kupplungsbacken gerissen oder hat sich überlängt<hr></blockquote></p>
Für die Glocke gibt es ein inneres Verschleißmaß. ob die verschlissen ist, hängt damit zusammen, wie lange der Defekte Kupplungsbacken geschliffen hat.
Lass dir die Defekten Teile vom Händler geben! Was du bezahlt hast gehört dir!!!
Möglichkeit 1 wird schwierig, bei Ebay ist glaub ich im Moment auch nix drin
Möglichkeit 2: Bild kann ich im Moment von BMW nicht einstellen, sieht aber so aus wie bei Aprilia. Hier die Preise (unverbindlich!)
Kupplung (Nr 1 Bild unten): 116,65Euro, Nr: 21 007 653 342
Glocke (Nr 3 Bild unten): 40,76Euro, Nr: 21 117 653 473
Macht zusammen übern Daumen 157 Euro. Ohne Montage. Die Restlichen Teile müssten weiter verwendbar sein, wie gesagt, meine Einheit hat schon problemlos 40000km drauf.
Möglichkeit 3: fällt außer betracht Bild
Mit einem Bild von den Kupplungsbelägen kann ich dir sagen ob sie noch brauchbar sind. Wenn du einen Messchieber hast, miss das Lichte Glockeninnenmaß auf der Reibfläche, ich gucke dann morgen nach dem max. Verschleißmaß.

MFG
Chris

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


27. April 2004, 18:53
Profil Private Nachricht senden ICQ
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2003, 00:13
Beiträge: 1121
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
joujou, Dr. med.leo Chris F. Bild !

Naja, ich habe mich mal drauf eingestellt, dass ich morgen noch nicht das OK zur Rep. gebe. Es MUSS einfach eine andere Möglichkeit geben (als 3.)!
Er hat die Sache zerlegt, Fotografieren sollte problemlos gehen. Ob die Beläge runter sind kann ich sicher auch abschätzen. Und einen Schieber für die Glocke könnte ich auftreiben, den haben sie jedoch auch dort.

Man wird sehen, wie die Geschichte aussieht. Mich hat auch erstaunt, dass bei einer Feder alle Beläge kaputt sind. Seither gefahren bin ich ca. 80 km (AB und Stadt), habe nicht so genau geschaut.

Die BMW-Preise sind um ein paar Dutzend Euro tiefer. Ich habe die norwegischen Preise in CHF umgerechnet, ergab 280 für die Kupplungsscheibe und 180CHF für die Glocke. Das sind dann 300 Euros. Also rund 100% teurer als in Bayern. Da kann ich dem Karl Moik schon fast nicht mehr böse sein Bild !

@Chris, hast Du eine URL um die BMW-Ersatzteilbilder zu gucken (oder sind die ab Datenträger)?

Morgen um 10 geh ich mal wieder hin... (zum Glück haben Studenten keinen Lohnausfall).

Bis später Mirko

_________________
Leo ST 125 (09.08-12.11) /// davor: Leo 1 125 (irgendwann anfang Nullerjahre)


27. April 2004, 19:13
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 12. Juli 2003, 22:03
Beiträge: 192
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
hallo mirco

hab heut 98 er kupplung komplett,für 30 euro verkauft.schade schade schade

cu mikel


27. April 2004, 19:26
Profil Private Nachricht senden
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3122
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
für die Ersatzteilbilder hab ich keine Url, ich hab den Katalog von BMW auf der Platte. Das Bild sieht aber fast 100% ig genau so aus wie das von Aprilia.no
Ich würd das Bild ja reinstellen, aber im Moment is meine Zeit so knapp, dass ich mich hier schon kurzfassen muss Bild (Morgen gehts los mitm Abi!)
Trotzdem hier mal die Maße für die Kupplung: Verschleißgrenze Kupplungskorb Durchmesser max 130,5mm
Belag Verschleißgrenze: 3,5mm (in meinen Augen viel zu viel, wer regelmäßig danach guckt, kann die bis 1mm runterfahren. Es darf halt nur kein Metall auf Metall schleifen!

Ich glaube die Federn für die Kupplung bekommst du von Aprilia oder BMW nicht einzeln, ich hab mal keine gefunden. Es gibt aber im Tuningzubehör welche. Die Montage einzelner Federn is aber sicherlich ne Sache, die dir die Werkstatt so ohne weiteres nicht macht (dabei bricht man sich die Finger vermute ich mal...)

MFG
Chris

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


27. April 2004, 19:39
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beitrag Re: Wenn die Kupplung nicht mehr trennt!
Hi,

hier das Bild:

Bild

bis dann,

Heiko 'MadCat' Wagner

der C1 im Leo-Teich! ;-)))


27. April 2004, 19:40
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de