Aktuelle Zeit: 22. September 2018, 00:15




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Gerissener Varioriemen 
Autor Nachricht
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hi Thomas,

bei meinem Leo2 war der gleiche verbaut, welchen fährst du denn jetzt?

Bild


Bild



Gewechselt wurde er wie schon beschrieben bei ca. 24 tkm, hätte aber auch noch die 30 vollmachen können.


MfG,

Jay_T


Zuletzt geändert von Gast am 22. Juni 2006, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.



22. Juni 2006, 17:06
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo!

Wieder den gleichen !
Orginalteil vom Händler!
Mfg: Thomas.


23. Juni 2006, 14:36
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hi Thomas,

wie teuer war der Riemen denn?

MfG,

Johannes


24. Juni 2006, 13:53
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo!

Oh Gott, den hatte Ich schon ne Weile liegen aber ich denke so um die 20- 30€ hab ich bezahlt!
Mfg:
Thomas.


24. Juni 2006, 15:36
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hi Thomas,

da scheint sich der Händler zu deinen Gunsten verguckt zu haben. Normalerweise wird der Originalriemen zu 50-60 Euro gehandelt. Daher sind Malossi und Co. als Ersatz auch so beliebt.


MfG,

Jay_T


24. Juni 2006, 18:57

Registriert: 4. Mai 2006, 12:06
Beiträge: 239
Wohnort: Herne
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo,

sollte man den Vario-Riemen bei einem 10 Jahre alten LEO1 mal wechseln???? Der LEO hat jetzt ca. 10500 km runter. Gekauft habe ich ihn im April mit 6700 km, aber in den letzten 7 Jahren hat der LEO nur knapp 700 km runtergespult. Kann es sein, das der Riemen durch die lange "Standzeit" spröde geworden ist? Möchte ungern auf der Autonbahn liegen bleiben. Fahre jeden Tag damit zur Artbeit (80 km am Tag + plus "Freizeitfahrten").

Welchen Riemen würdet Ihr empfehlen????

Gruß

Bernd (aus Herne)

_________________
"Je eher man einen Roller hört, desto eher wird man gesehen"-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------125er Leo 1, BJ 08.1996 (Fahrer BJ 03/1973) zur Zeit ca.22000 km, Farbe: Silber, Topspeed laut Tacho: 120 km/h, Verkauft am 11.07.2008, er wird in Tunesien weiterleben.


28. Juli 2006, 09:11
Profil Private Nachricht senden
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 21:11
Beiträge: 2676
Wohnort: 68766 Hockenheim
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo,

der Riemen leitet durchaus unter Alterung. Aprilia empfiehlt deshalb, den Riemen alle 3 Jahre zu tauschen - unabhängig von der Kilometerleistung.

Das halte ich nun wieder für übertrieben, aber nach 10 Jahren würde ich den Riemen auf alle Fälle mal tauschen.

Zu empfehlen sind Riemen von Malossi oder Polini.

Christian

_________________
Leo1 150, silber, Baujahr 97, mit 30.000 km und rätselhaften Steuerkettenriss


28. Juli 2006, 09:22
Profil Private Nachricht senden ICQ

Registriert: 4. Mai 2006, 12:06
Beiträge: 239
Wohnort: Herne
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Danke für die schnelle Antwort....

Wo bekomme ich die Riemen her??? Hat die jeder 2Rad-händler oder muss ich zum Aprilia Händler????

Ist der Austausch schwer??? Oder eher was für einen Fachmann???

Gruß

Bernd

_________________
"Je eher man einen Roller hört, desto eher wird man gesehen"-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------125er Leo 1, BJ 08.1996 (Fahrer BJ 03/1973) zur Zeit ca.22000 km, Farbe: Silber, Topspeed laut Tacho: 120 km/h, Verkauft am 11.07.2008, er wird in Tunesien weiterleben.


28. Juli 2006, 09:49
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hi,

das kommt auf deine technische Begabung an und was du dir zutraust. :D
Der Reparatur- und Montageaufwand wir eindeutig in Reinhold´s Bücher
beschrieben. Auch das notwendige Werkzeug dazu.

http://www.aprilia-leonardo.de/html/leo-bucher.html

Den entspr. Vario-Riemen bekommst du beim Aprilia-Händler, oder wie Christian bereit benannt hatte, bei Polini oder Malossi. Evtl. auch über eBay.

Gruss
Gerhard


28. Juli 2006, 10:48

Registriert: 4. Mai 2006, 12:06
Beiträge: 239
Wohnort: Herne
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo Hannes,

ich habe den Athena-Riemen von Louis vor zwei Wochen eingebaut. Leider kommte ich bis jetzt nur ca. 50 km mit dem LEO fahren, da ich eine Sehenscheidenentzündung im rechten Handgelenk hatte (durch Schiene stillgelegt).

Sobald ich Erfahrungen mit dem Riemen habe, werde ich mich wieder melden.

Gruß

Bernd a. H.

_________________
"Je eher man einen Roller hört, desto eher wird man gesehen"-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------125er Leo 1, BJ 08.1996 (Fahrer BJ 03/1973) zur Zeit ca.22000 km, Farbe: Silber, Topspeed laut Tacho: 120 km/h, Verkauft am 11.07.2008, er wird in Tunesien weiterleben.


24. August 2006, 13:50
Profil Private Nachricht senden
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
hallo miteinander hier ist zwar schon länger nichts mehr geschrieben worden, aber nach dem was ihr hier schreibt, hört sich das so an als ob bei mir auch dieser Varioriemen gerissen wäre. Landstrasse ca 80km/h Motor jault auf und kein Vortrieb mehr. also zu Seite geschoben und mich von min Fru abholen lassen. sind jetzt ich habs nicht im kopf aber es sind so 15einhalbtausend auf dem Tacho.
jetzt hab ich ne Frage dazu, kann ich das Teil selbst auswechseln? ich bin kein Schrauber, aber ich konnte beim Käfer durchaus den Keilriemen wechseln und auch mal das getriebe und Motor ausbauen. ist das miteinander vergleichbar und kann ich mir das zutrauen ohne irgendeinen Schaden anzurichten?
ich hab hier gepostet, ich wollze keinen neuen thread aufmachen zu dem thema.
Lasst was von euch hören, deed
ach und noch eins ne gute aprilia werkstatt oder zweiradwerkstatt in seevetal kennt da jemand was?


12. März 2007, 20:45
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 19. Januar 2004, 21:20
Beiträge: 2978
Wohnort: Gladbeck, NRW
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo,

hast du schon mal in der Suche geguckt? Dort haben wir es glaub ich auch schon mal durchsprochen. Hast du die LeoYourself? Dadrin ist der Wechsel des Antriebsriemens super beschrieben.
Eine kurze Zusammenfassung hat Reinhold auch auf seiner Page: http://aprilia-leonardo.de/html/vario.html

Wenn du keine zwei linken Hände hast und das entsprechende Werkzeug vorhanden ist, dann ist es seine Sache von 20 Minuten ;) . Aber was anderes als nen Käfer ist der Leo schon *gg* :P


Gruß,
Bernd

_________________
Hilfe zur Selbsthilfe @ http://www.aprilia-leonardo.de

Sans maîtrise la puissance n'est rien! ---------
97er Leo, Tacho ca. 53t km, 2000er Motor, Topspeed: ca. 105 auf Tacho, Verbrauch: 4,2l-------ex Nissan Primera Traveler 2.0 WP11, bei 284t km abgegeben ------ Hyundai i30 CW 1.6 CRDI Style, 30tkm - EZ 15.09.11

Auf dem Wasser gehts auch: http://www.kanu-freunde-dorsten.de/


12. März 2007, 21:27
Profil Private Nachricht senden ICQ
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 24. April 2003, 21:11
Beiträge: 2676
Wohnort: 68766 Hockenheim
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
Hallo,

das packst du schon. Lediglich die Grip-Kettenzange wirst du dir anfertigen müssen, um den Variator gegenhalten zu können.

Ein erster Schritt wäre mal, den Variodeckel abzubauen. Dann siehst du evtl. schon, was Sache ist.

Christian

_________________
Leo1 150, silber, Baujahr 97, mit 30.000 km und rätselhaften Steuerkettenriss


13. März 2007, 07:43
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
hey
danke für eure Tipps das leoyourself wollte ich mir eh schon zulegen und ich werde mir tatsächlich erst mal anschauen wie's da drinnen aussieht.
und dann weiterschauen. Step by step.


13. März 2007, 10:18
Moderator

Registriert: 23. April 2003, 21:41
Beiträge: 3123
Wohnort: Schmelz-Hüttersdorf
Beitrag Re: Gerissener Varioriemen
der nächste Riemen musste dran glauben... diesmal wars meiner :rolleyes:

Ich hatte aber ziemliches glück! Fuhr gestern zur FH, stelle den Roller aufm Parkplatz ab und entdecke beim Weggehen, dass Wolle aus dem Variokasten und im Hinterrad hängt... ich wusste sofort wo die herkam :D
der Roller fuhr allerdings noch... also konnte der Riemen net ganz durch sein. War er auch nicht. Heimfahren wollte ich damit trotzdem nicht, also aufgeschraubt und reingeguckt:
http://img440.imageshack.us/my.php?image=ansichtkleinii9.jpg
http://img363.imageshack.us/my.php?image=ansichtklein2fj8.jpg
http://img400.imageshack.us/my.php?image=ansichtklein3zi3.jpg

Bruder angerufen und mit nem alten Riemen und Werkzeug herbeordert... schnell vor Ort den Riemen gewechselt und weiter gings!

Ursache: mit Sicherheit Überhitzung. Der Riemen hat selbst im jetzigen Zustand noch sein Verschleißmaß von 17,8mm. dabei fehlt bestimmt ein halber mm.
Der Varioluftfilter war allerdings sehr verdreckt durch fliegende Samen von diversen Pflanzen, sodass vermutlich nicht genug Kühlluft zur Vario kommen konnte. da hat sich der Riemen dann halt schön "abgewickelt" Wenige Kilometer später wäre er wohl gerissen 80

der Riemen hatte übrigens gut 15000km drauf... war einer von Malossi...

Also: immer schön den Varioluftfilter regelmäßig reinigen! :D (oder auf dieses Sieb umbauen wie von Reinhold beschrieben)

Gruß
Chris

_________________
Standardfragen werden hier beantwortet: http://www.aprilia-leonardo.de ein Besuch lohnt sich!

--> Leonardo 1 125, Bj. 08. 97, nachtblau metalic ~102.000km look: http://www.leonardo-worldwide.com
--> Suzuki GSF 600 S Bandit, Bj. 04. 2002, schwarz ~40.000km 78PS
"wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden ... wir müssen es nur öfter nutzen" ;-)


13. Mai 2007, 21:14
Profil Private Nachricht senden ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum


  • Datenschutzrichtlinie



  • Powered by phpBB © phpBB Group.
    Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de